Der Buch Tip

Moderatoren: chronic, Gaius

Donfoolio
Beiträge: 92
Registriert: 11. Apr 2015, 16:44

Re: Der Buch Tip

Beitragvon Donfoolio » 8. Jan 2019, 17:51

Ich kann eigentlich alles von Herrn Rätsch empfehlen, aber letztens konnte ich einen Buchbericht lesen, und hab den Titel vergessen. Kann mir jmd helfen?

Es ist von einem Belgier geschrieben und die Geschichte handelte von einer Erfahrung mit Fliegenpilzen.... es kam ein Naturgeist darin vor.

Kann mir jemand helfen?? Wäre klasse wenn jemand ne idee hat! Suche schon verzweifelt!! Danke! Lg, SP1337
Ich bin auch am Grübeln und denk an Bert Marco Schuldes' Buch ûber "Psychoaktive Pflanzen" - da war ein eindrucksvoller Bericht mit dem Fliegenpilz drin, aber mit Belgien
hat das jetzt nun wirklich nichts zu tun.
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1839
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

PiHKAL auf deutsch

Beitragvon syzygy » 22. Feb 2019, 13:34

PiHKAL: Eine molekulare Liebesgeschichte
Taschenbuch – 21. November 2018
von Max Halder (Herausgeber), Alexander Shulgin (Autor), Ann Shulgin (Autor)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1839
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Der Buch Tip

Beitragvon syzygy » 23. Feb 2019, 13:21

The Ketamine Papers

Edited by Phil Wolfson, MD, Glenn Hartelius, PhD, MD, Glenn Hartelius, PhD, Phil Wolfson

The Ketamine Papers opens the door to a broad understanding of this medicine s growing use in psychiatry and its decades of history providing transformative personal experiences. Now gaining increasing recognition as a promising approach to the treatment of depression, posttraumatic stress disorder (PTSD), and other psychological conditions, ketamine therapies offer new hope for patients and clinicians alike. With multiple routes of administration and practices ranging from anesthesia to psychotherapy, ketamine medicine is a diverse and rapidly growing field. The Ketamine Papers clarifies the issues and is an inspiring introduction to this powerful tool for healing and transformation from its early use in the 1960s to its emerging role in the treatment of depression, suicidality, and other conditions. This comprehensive volume is the ideal introduction for patients and clinicians alike, and for anyone interested in the therapeutic and transformative healing power of this revolutionary medicine.

https://b-ok.xyz/book/3422942/7c81f6
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 343
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: PiHKAL auf deutsch

Beitragvon Arkan » 23. Feb 2019, 13:29

PiHKAL: Eine molekulare Liebesgeschichte
Taschenbuch – 21. November 2018
von Max Halder (Herausgeber), Alexander Shulgin (Autor), Ann Shulgin (Autor)
Ist das Buch auf deutsch oder ist es das Originial auf englisch?

Arkan
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1839
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: PiHKAL auf deutsch

Beitragvon syzygy » 23. Feb 2019, 18:34

Produktinformation

Taschenbuch: 604 Seiten
Verlag: TWENTYSIX; Auflage: 1 (21. November 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3740751010
ISBN-13: 978-3740751012
Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 3,4 x 20,3 cm

Max Halder:
Max Halder (*1990) studierte Chemie und Pharmakologie an der Universität Regensburg. Seit 2016 arbeitet er freiberuflich als Übersetzer und Publizist. Im Bereich Bildung und Aufklärung setzt er sich als Pädagoge und Dozent in einer Suchtklinik sowie in einem Förderungszentrum ein.


;-)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 343
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Der Buch Tip

Beitragvon Arkan » 23. Feb 2019, 18:46

Herausgeber bedeutet ja nicht zwangsläufig das er in seiner Muttersprache was verlegt.

Danke syzygy :98:

Arkan
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1839
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Der Buch Tip

Beitragvon syzygy » 9. Mär 2019, 08:54

Teo’s small book of grafting cacti
Teos_small_book_of_grafting_cactic.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 239
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Der Buch Tip

Beitragvon m.speciosa » 9. Mär 2019, 10:35

Super cool habs direkt gelesen, hat viel Spaß gemacht! Danke!

Bekommt man direkt lust nachzumachen.
Aber irgenwas sagt mir ich sollte lieber noch nicht mit Kakteen anfangen
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1839
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Der Buch Tip

Beitragvon syzygy » 9. Mär 2019, 13:02

Das freut mich :)
Bekommt man direkt lust nachzumachen.
Aber irgenwas sagt mir ich sollte lieber noch nicht mit Kakteen anfangen
Ja, das kann echt ausarten, ohne Spass jetzt.

Gerade heute habe ich mir welche geholt, obwohl ich mir vorgenommen habe, mich in Sachen Kakteen zu zügeln :rolleyes:
IMG_0872.jpg


PS. Pratktische Erfahrung mit Pfropfen habe ich (noch) nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
nrok
Beiträge: 385
Registriert: 16. Jul 2015, 16:58

Re: Der Buch Tip

Beitragvon nrok » 13. Mär 2019, 18:31

Ich habe Pihkal noch auf Englisch , dennoch auf Deutsch kann es nicht Schaden in der Sammlung zu haben .

Zurück zu „Literatur, Kreativität, Kunst“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast