Filme

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

PilzGeist
Beiträge: 15
Registriert: 10. Sep 2018, 16:28

Re: Filme

Beitrag von PilzGeist » 15. Sep 2018, 03:14

BLUEBERRY UND DER FLUCH DER DÄMONEN

PilzGeist
Beiträge: 15
Registriert: 10. Sep 2018, 16:28

Re: Filme

Beitrag von PilzGeist » 15. Sep 2018, 03:27

hat jemand von euch schon den Bufo Alvarius Film gesehen?
der soll richtig gut gemacht worden sein mit abgefahrenen Efekten

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/261604139" width="640" height="360" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
Benutzeravatar
Glückspilz
Beiträge: 93
Registriert: 16. Jun 2018, 12:47
Wohnort: Mittendrin

Re: Filme

Beitrag von Glückspilz » 15. Sep 2018, 09:18

Ja, der ist echt klasse gemacht, sehr zu empfehlen :)
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 495
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Filme

Beitrag von Bender » 29. Okt 2018, 02:35

Heute habe ich eine wahre Perle angeschaut - absolut zu empfehlen. Leider nur in Englisch mit deutschen Untertiteln:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Alfred E. Neumann
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jul 2016, 23:41

Re: Filme

Beitrag von Alfred E. Neumann » 24. Nov 2019, 20:27

Ari Aster bezeichnet sich selbst als "paranoiden Juden".
Ich denke: mit dem selben Augenzwinkern mit dem ich mich als "paranoiden Christen" bezeichne.
Denn seine Filme zeigen imho deutlich, wie bemüht er ist seinen sozio-religiösen Wurzeln zu entwachsen.
Ähhhmm...
Wie dem auch sei...
Sein zweites Machwerk ist mindestens so empfehlenswert wie das erste:

Midsommar

Kinners, in dem Streifen werden spitzkegelige Kahlköpfe konsumiert bis...zum Exzess!!!

Hier die abschreckenste Filmkritik, die ich finden konnte, hehehehehe.
Wer die übersteht, übersteht auch den Film!



Ps.: Oh ja, ich liebe geistreichen Horror...
:wub:
And all should cry, Beware! Beware!
His flashing eyes, his floating hair!
Weave a circle round him thrice,
And close your eyes with holy dread,
For he on honey-dew hath fed,
And drunk the milk of Paradise.
Benutzeravatar
NaturGeist
Beiträge: 47
Registriert: 24. Feb 2020, 21:28

Re: Filme

Beitrag von NaturGeist » 23. Mär 2020, 03:02

Hallo,
ich hoffe, ich werde nicht der Threadfledderei bezichtigt, aber wo sonst sollte ich das posten?
Wir haben erst vor kurzem mal wieder „Der grüne Planet“ von Colline Serreau gesehen. Auch nach all der Zeit wieder und noch absolut beindruckend und berührend. Kritisch und komisch gleichzeitig, trotzdem auch bewegend und Stoff für angeregte Unterhaltung. Ein, wie ich finde, sehr tiefgründiger Film der einige aktuelle Themen anspricht, wenn man sich mit dem filmischen Stil arrangieren kann. Mit relativ geringem Budget gedreht, nicht sehr aufwändig, aber gut. Vielleicht wirken einige Szenen ein wenig kitschig, im Stile der damaligen Optik eben. In den momentanen Zeiten ein definitiver Tip, nicht nur zum Zeit totschlagen! Leider zeitweilig auf der Tube gesperrt, deshalb hier die kostenlose deutsche Version auf vimeo:


Viel Spaß beim gucken wünscht euch euer
NaturGeist
Zeit zum wachsen geben. Sich und anderen.
Antworten