Psychedelische Zitate

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
psilobob
Beiträge: 455
Registriert: 5. Sep 2014, 15:07

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon psilobob » 8. Mai 2015, 23:33

Furchtbar, das heuchlerische LdT :D Halbwissen verbreitender Werbeträger für halblegale Drogen....
Übrigens hat das LdT vor einigen Jahren für zehntausend Euro den Besitzer gewechselt. Der neue ist jemand welcher einen Kratomshop besitzt und sich die alleinigen Werberechte damit erkauft hatte...
Man sollte sich die Zeit nehmen ab und zu innezuhalten um an den Blumen zu riechen, rauchen, essen, schnupfen, brauen, extrahieren, observieren, analysieren oder sie anderweitig wertzuschätzen. :)
Benutzeravatar
Psycho, aktiver
Beiträge: 17
Registriert: 18. Apr 2015, 20:47
Wohnort: im Mittelgebirge

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon Psycho, aktiver » 9. Mai 2015, 13:17

Ich kenn das Zitat aus nem Hörspiel über Albert Hofmann und seine Entdeckung.
Benutze das seit vielen Jahren, kenne das vom LdT gar nicht.
Wüsste immer noch gerne den Autor...
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2032
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon kleinerkiffer84 » 9. Mai 2015, 16:36

Seit jeher und in fast allen Kulturen dienten dem Menschen psychoaktive Pflanzen dazu, den Bewusstseinszustand zu verändern und mit der Anderswelt, der wahren Wirklichkeit, Kontakt aufzunehmen.
Das Gefühl, in der wahren Wirklichkeit zu sein, gehört zu den prägendsten Erlebnissen in meinem Leben! Als ich dann diesen Satz las, war ich ziemlich verdutzt, da ich das bereits als meine eigene Erkenntnis vermerkt hatte.

(Christian Rätsch)
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
Hutzel
Beiträge: 50
Registriert: 29. Mär 2015, 01:17

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon Hutzel » 9. Mai 2015, 17:07

In traditionellen Kulturen gibt es jahrtausende alte Methoden der Bewusstseinserweiterung, psychedelische Rituale der Erkennt- nis. Das Wissen darum wird von Schamanen, Propheten, Seherinnen und Weisen gehuetet. Sie stehem meist im kulturellen und religi- oesen Zentrum der Gemeinschaft. Sie verbinden das Individuum mit der Gesellschaft, in der es lebt, mit dem biologischen Lebens- raum und den inneren, unsichtbaren Wirklichkeiten des Kosmos. [...] In traditionellen Kulturen gelten bewusstseinserweiternde Pflanzen als "Pflanzen der Goetter", als Geschenke der Goetter an die Menschen. Mit ihrer Hilfe sollen die Menschen am Mysterium teilhaben, mit ihrer Unterstuetzung sollen sie Erkenntnisse ge- winnen, die Raum und Zeit tranzendieren. Diese Pflanzen sind heilig und duerfen nur im rituellen Rahmen eingenommen werden. In Gesellschaften, die diesen Umgang mit heiligen Pflanzen kennen, gibt es keinen Missbrauch solcher Drogen. Erst wenn der rituelle Rahmen verschwindet, z.B. durch Kolonialisierung und Missionierung, kommen die Probleme.

Christian Raetsch im BTM-Kurier (Febr. 1993)
Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen.
Du sollst fühlen,
dass du ein Teil des Ganzen bist, das dich umgibt.

Gebet der Cheyenne
Benutzeravatar
Attic
Beiträge: 1069
Registriert: 14. Sep 2014, 14:41

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon Attic » 9. Mai 2015, 18:43

"Der Rausch ist nichts Fremdes, sondern ist eine Eigenschaft unseres Geistes. Wie dieser Rausch ausgelöst wird [...] das ist die Frage. Was machen wir eigentlich mit unserem Bedürfnis nicht immer dem Alltagstrott zu folgen?"
Christian Rätsch, Ein Leben im Rausch (3sat Delta 09.2007)
Benutzeravatar
Attic
Beiträge: 1069
Registriert: 14. Sep 2014, 14:41

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon Attic » 9. Mai 2015, 18:45

"Der menschliche Drang nach Freiheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken"
Angela Merkel
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon hammock » 9. Mai 2015, 22:45

Lieber eine Taube im Bett,
als eine Blinde auf´m Dach.

:m037:
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon hammock » 9. Mai 2015, 23:33

"Der menschliche Drang nach Freiheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken"
Angela Merkel
Das heisst übrigens:

Fr. Dr. Angela Merkel

... Dr. der Physik genau genommen ... tz tz tz ... keine Ahnung wieso ?

:mrgreen:
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
Hutzel
Beiträge: 50
Registriert: 29. Mär 2015, 01:17

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon Hutzel » 9. Mai 2015, 23:44

das Unding heißt Angela Dorothea Kasner :svomit_100-100.gif:
krass was ich grad dazu entdeckt hab:
"Am 2. Juni 2011 wurde im Rahmen ihres Besuchs in Singapur eine Orchideen-Züchtung der Gattung Dendrobium auf den Namen „Dendrobium Angela Merkel“ getauft."
gefunden hier, recht weit unten bei Sonstige: http://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel

und weil ja Kohls Mädchen war noch´n unpsychedelisches Zitat:

Unser Ziel muß eine Gesellschaft sein, die Rausch einmal genauso ächtet wie Kannibalismus.
Kohl, Helmut
ehem. Bundeskanzler der BRD
18.08.1992
Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen.
Du sollst fühlen,
dass du ein Teil des Ganzen bist, das dich umgibt.

Gebet der Cheyenne
Benutzeravatar
Hutzel
Beiträge: 50
Registriert: 29. Mär 2015, 01:17

Re: Psychedelische Zitate

Beitragvon Hutzel » 10. Mai 2015, 13:46

"Wenn die Worte 'Leben, Freiheit und das Streben nach Glück' nicht das Recht beinhalten mit dem eigenen Bewußtsein zu experimentieren, dann ist die Unabhängigkeitserklärung den Hanf nicht wert auf dem sie geschrieben ist."
Terence McKenna
Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen.
Du sollst fühlen,
dass du ein Teil des Ganzen bist, das dich umgibt.

Gebet der Cheyenne

Zurück zu „Spiritualität und Philosophie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast