Musik-Thread

Alles was nicht in die anderen Bereiche passt
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 1709
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Musik-Thread

Beitragvon Zebra » 11. Jul 2019, 20:23

Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1896
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Musik-Thread

Beitragvon syzygy » 11. Jul 2019, 22:58

Sehr schön :)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Corto
Beiträge: 186
Registriert: 30. Sep 2018, 12:54

Re: Musik-Thread

Beitragvon Corto » 13. Jul 2019, 23:31

"The more you know, makes You realize you know nothing"...
Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1146
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Musik-Thread

Beitragvon Herr von Böde » 15. Jul 2019, 06:20

"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Benutzeravatar
Alfred E. Neumann
Beiträge: 47
Registriert: 28. Jul 2016, 23:41

Re: Musik-Thread

Beitragvon Alfred E. Neumann » 15. Jul 2019, 21:35

Oh my goddess, die gute Burns von "Dead or Alive". Das waren Zeiten...
Die hat es nach ihrem One-hit-wonder dann leider etwas übertrieben mit den "Korrekturen", ämmm...:
Bild
Shit happens, ruhe in Frieden.
:pope:







Kennst du das:
Du kommtst gepflegt von einem Salvia oder DMT Trip runter und es fehlen dir einfach die Worte....
Kein Problem, es gibt ja Meshuggah, die haben sich eloquent zur dieser Sache geäußert.
Wirklich geistreiche, tiefgründige Poesie liefern die ab,
Chapeau:


Pineal Gland Optics

How come I shiver, hurt and bleed,
If in dreams I cannot truly feel
Who would dare say, who would claim
This hallucination isn't real
Synaptical glitch looking glass
So enticing, real and free of lies
Prodigious, omnifarious
In nourishes, it feeds my starving eyes
Artificial the catalyst
Organic its progeny
Voracious spectral offspring
So sweet in its hunger
Unbound this new vision
Optical regenesis
Threatening, so complete in beautiful deformity
These authoritive visions order my collective senses,
My questioning, doubtful, rigid self to kneel
A judas syndrome in effect
Former self the deceiver
Its denial the wretched kiss
That kept this in disguise
Cast off, the conceiling veil,
The rational cloak of doubt
Torn off, the restraints,
The blinded's shackles
Burned away, the agony, the fear, the grief
A new set of eyes cleansed by a new belief

WOW, ist das genial oder ist das genial?
:peace:

Auch der Stil der Band ist...geistreich genial.
Wikipedia sagt:
Auffälligstes Merkmal ihres Stils sind die ungewöhnlich komplexen Taktstrukturen, die in der Musiktheorie als Polymetrik, bzw. als polymetrische Subdivisionen (Unterteilungen) bezeichnet werden. Während die Hihat oder die Becken durch konstante Schläge das Fundament für einen langsamen, aber geraden Takt bilden, werden auf der Bassdrum und Snare schnelle, komplizierte Muster im beispielsweise 3/4- oder 5/4-Takt gespielt. In diesem Kontext spricht man auch von Polyrhythmik. Diese Muster werden so oft wiederholt, bis 8, 16 oder 32 Schläge der Hihat verstrichen sind, also bis der Takt letztendlich doch „aufgeht“. Die Saiteninstrumente spielen meist die gleichen Betonungen wie die Bassdrum, und auch der Sänger passt seine Worte den komplexen Figuren an.



:53: :53: :53:


Das "neuste" Release (2016) von Meshuggah:
"The violent sleep of reason"
MESHUGGAH-2016-COVER-RGB_NoLogo_2000w.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
And all should cry, Beware! Beware!
His flashing eyes, his floating hair!
Weave a circle round him thrice,
And close your eyes with holy dread,
For he on honey-dew hath fed,
And drunk the milk of Paradise.
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 378
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Musik-Thread

Beitragvon Arkan » 17. Jul 2019, 23:50



Arkan
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 1709
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Musik-Thread

Beitragvon Zebra » 18. Jul 2019, 16:07

Benutzeravatar
Alfred E. Neumann
Beiträge: 47
Registriert: 28. Jul 2016, 23:41

Re: Musik-Thread

Beitragvon Alfred E. Neumann » 20. Jul 2019, 21:31

Vom ollen Suffkopp Erik Satie aus dem Fin de Siècle:

And all should cry, Beware! Beware!
His flashing eyes, his floating hair!
Weave a circle round him thrice,
And close your eyes with holy dread,
For he on honey-dew hath fed,
And drunk the milk of Paradise.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 1709
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Musik-Thread

Beitragvon Zebra » 21. Jul 2019, 18:06

Gefällt, danke :)
Schade dass die jeweiligen Stücke nur so kurz sind...

Zurück zu „Chill Zone- Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast