Zauberpilzforum- was ist da los?

Donfoolio
Beiträge: 124
Registriert: 11. Apr 2015, 16:44

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von Donfoolio » 9. Jun 2022, 12:53

Ich hab die letzten Jahre relativ viele Erfahrungen mit cyanescens gesammelt. Aus technischen Gründen war es mir einfacher in meinem Wald Hütten Leben wood lover anzubauen als cubensis und deswegen war das der Pilz der Wahl.

Die Unterschiede sind schon bemerkenswert und anscheinend auf den hohen Anteil an psilocin zurückzuführen - hab auch leider das wood lover Syndrom erleben müssen, und friere seitdem die Pilze vorsichtshalber ein.

Sorry for offtopic, werden da wohl einen Faden zu aufmachen...!
Benutzeravatar
Corto
Beiträge: 718
Registriert: 30. Sep 2018, 12:54

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von Corto » 9. Jun 2022, 14:01

Bilder werden wie folgt hochgeladen.

Bei YouTube mit der rechten Maustaste den Link von rechts kommend bis vor dem = Zeichen kopieren.
https://www.youtube.com/watch?v=8MXjFRRdId4

Dieser rechte Teil wird nun in dem betreffenden Forum eingefügt.

8MXjFRRdId4

Mit Links Markieren. Auf die YouTube Schaltfläche rechts oben klicken, fertig.

In der Vorschau müsste jetzt das eingebettete Video erscheinen.



Absenden und Fertig.


Verlinkte Videos lassen sich so nicht einfügen. Deshalb den Titel kopieren, wenn das Video gefunden wurde so verfahren wie oben beschrieben.
"The more you know, makes You realize you know nothing"...
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 313
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von HB-A » 9. Jun 2022, 14:36

Ähmmm, Chef war gut.
Das mit den Videos war auch für mich bisweilen schwierig...

Dateien (zB Bilder): -> vollständiger Editor -> ganz, ganz unten: Datei anhängen -> öffnet sich Menü, um auf Deinem Rechner zu suchen
-> wieder unten: im Beitrag sichtbar machen.

Mit Cortos Worten: Absenden und Fertig
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
Corto
Beiträge: 718
Registriert: 30. Sep 2018, 12:54

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von Corto » 9. Jun 2022, 15:17

Danke HB-A.

Stimmt es ging um Bilder einbetten. Facepalm.
Irgendwo bin ich wohl falsch abgebogen. :unsure:
"The more you know, makes You realize you know nothing"...
glaspilz
Beiträge: 45
Registriert: 9. Jun 2022, 01:46

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von glaspilz » 10. Jun 2022, 17:15

Donfoolio hat geschrieben:
9. Jun 2022, 12:53
Ich hab die letzten Jahre relativ viele Erfahrungen mit cyanescens gesammelt. Aus technischen Gründen war es mir einfacher in meinem Wald Hütten Leben wood lover anzubauen als cubensis und deswegen war das der Pilz der Wahl.

Die Unterschiede sind schon bemerkenswert und anscheinend auf den hohen Anteil an psilocin zurückzuführen - hab auch leider das wood lover Syndrom erleben müssen, und friere seitdem die Pilze vorsichtshalber ein.

Sorry for offtopic, werden da wohl einen Faden zu aufmachen...!
Dazu habe ich einige Fragen, vorallem wegen dem Psylocin. Wäre natürlich toll, wenn du dazu einen eigenen Thread eröffnest. Vorallem der Unterschied frisch und getrocknet könnte auch beim Cyanescens von Relevanz sein. In Mexiko werden nicht jene Pilze als die potentesten angesehen, welche den höchsten Psylocibin Gehalt besitzen und dieser Umstand verstand ich zuerst nicht ganz. In der Region werden aber die wilden Psylocybe zumeist frisch gegessen und dadurch erklärt sich wohl auch diese Tradition. Der Psilocin Gehalt bei frischen wilden Pilzen scheint eine erhebliche Gewichtung zu besitzen. Ein gutes Beispiel dazu ist der Psylocybe Azetecorum, welcher in der Region sehr beliebt ist. Aber es gilt auch für viele andere wilden Psylocybe Arten, manche sind sogar nur frisch potent und können beim trocknen Psilocin wohl nicht in Psylocibin verwandeln. Interessant ist auch, dass der SKKK so gut wie kein Psilocin enthält und vielleicht durch die Kälte vom Pilz aus eine eigene Umwandlung erfolgte.
Benutzeravatar
Mindlusion
Beiträge: 195
Registriert: 2. Nov 2014, 19:40

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von Mindlusion » 16. Jun 2022, 16:51

Dick Moby hat geschrieben:
5. Jun 2022, 14:37


Heute habe ich mich überwunden und habe ins Forum reingesehen.


Ist das Forum tot und/oder sind die Leute auf andere Plattformen gewechselt?
Bei meinen letzten Besuchen waren viele online. Und Steinzwerg hat gegen Fremde gehetzt ohne das es einen Admin oder Mod interessiert hat. Also alles beim alten.
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 829
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von Arkan » 18. Jun 2022, 00:36

Mach mal Fotos von auffälligen Beiträgen. Links tun es auch.
glaspilz
Beiträge: 45
Registriert: 9. Jun 2022, 01:46

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von glaspilz » 20. Jun 2022, 01:24

Arkan hat geschrieben:
18. Jun 2022, 00:36
Mach mal Fotos von auffälligen Beiträgen. Links tun es auch.
Warum? Wäre das nicht die gleiche Hetze? Die Menschen sind oftmals entwurzelt und vielleicht sollten wir uns da abholen?
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 829
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von Arkan » 22. Jun 2022, 20:04

Weisst du was die mir angetan haben wie die Leute sehen die aus anderen Kulturkreisen kommen? Den Dreck von denen kann man nicht breit genug treten damit jeder weiss was da abgeht.
glaspilz
Beiträge: 45
Registriert: 9. Jun 2022, 01:46

Re: Zauberpilzforum- was ist da los?

Beitrag von glaspilz » 24. Jun 2022, 21:29

Arkan hat geschrieben:
22. Jun 2022, 20:04
Weisst du was die mir angetan haben wie die Leute sehen die aus anderen Kulturkreisen kommen? Den Dreck von denen kann man nicht breit genug treten damit jeder weiss was da abgeht.
Nein, weiss ich nicht und es geht mich auch nichts an. Ich bin schon lange nicht mehr im Zauberpilzforum und du scheinst ja hier ein kulturoffenes Forum gefunden zu haben.
Antworten