Räucher- bzw. Konsummischungen

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2000
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Räucher- bzw. Konsummischungen

Beitragvon kleinerkiffer84 » 9. Feb 2019, 14:27

Ich muss diesen Thread wieder mal hochkramen.
Vor einer halben Stunde habe ich eine Tüte Traumkraut geraucht (Calea zacatechichi) und muss kurz die Wirkung hier festhalten, denn dafür das es mortlersicher bezogen werden kann, finde ich es gar nicht so schlecht.
Zunächst war ich vom Geschmack sehr angetan, es war wie eine Mischung aus Wermut und Cannabis, sehr angenehm, bitter "grasig".
Dann fiel mir eine wohltuhende Wirkung auf die inneren Organe, auf die Verdauung auf, in einer sehr ähnlichen Weise wie es auch gerauchtes CBD macht.

Die psychoaktive Wirkung ist wie ein sehr subtiles bekifft sein. Jedoch nicht unbedingt diese Gedankenflashes, sondern eher dieser langsame, surreale sedierende Slow-Motion Effekt, wenn man durch die Umgebung geht. Dieser ist auf jeden Fall subtil ausgeprägt und dieser ist auch eine typische Wirkung von Cannabis.
Cannabis hat ja ein sehr breites Spektrum an Wirkungen und jeder Grasersatz scheint eine einzelne Nuance subtil zu betonen, dabei betont Traumkraut diesen surrealen Slow-Motion Effekt.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!

Zurück zu „Pflanzliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste