Mitragyna und ihre Freunde

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion

Moderatoren: chronic, Gaius

Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1792
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon syzygy » 15. Okt 2018, 16:42

Ja, sehr hübsch und schöne Aufnahmen.

Dieses Jahr hat sich bei mir auch wieder eine breit gemacht, obwohl ich das letzte mal vor 2 oder 3 Jahren gesät habe :tongue:
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 195
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon m.speciosa » 17. Okt 2018, 21:09


Dieses Jahr hat sich bei mir auch wieder eine breit gemacht, obwohl ich das letzte mal vor 2 oder 3 Jahren gesät habe :tongue:

Cool welche Farbe?

Für nächstes Jahr will ich aufstocken.

Leider war mein mond winden Saatgut dieses ja nicht gut...
Falls da wer was hat :)
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1792
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon syzygy » 17. Okt 2018, 21:54

Purpur wie auf deinen letzten Bildern. :)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 195
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon m.speciosa » 18. Okt 2018, 14:06

zweite Mutti direkt nach dem Rückschnitt (anfang September) weis bis pink Indo

Alter 3, höhe 2,1 m Aus Samen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 195
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon m.speciosa » 18. Okt 2018, 14:07

und ein aktuelles von heute
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 195
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon m.speciosa » 18. Okt 2018, 14:09

die dazugehörigen Blätter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 195
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon m.speciosa » 31. Okt 2018, 16:18

heute reingeholt

Piper betle (schmalbl.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 1583
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon Zebra » 31. Okt 2018, 20:22

Du musst wirklich einen atemberaubenden Indoor Garten haben, soweit man das sehen kann :)
Ich wünschte ich hätte soviel Platz!
Ich hatte noch nie Betelpfeffer in Kultur, aber was mich betrifft sieht es nach einer sehr schönen, grossen und vitalen Pflanze aus :respect:
Benutzeravatar
Mi Lan Xiang
Beiträge: 6
Registriert: 16. Okt 2018, 21:09
Wohnort: Bochum

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon Mi Lan Xiang » 1. Nov 2018, 01:44

Das sieht sehr sehr schön aus!

Habe mich noch nicht mit der Haltung beschäftigt, auch wenn ich sie gelegentlich gerne mal verwende.

Hast du ein Gewächshaus, oder gedeihen sie auch so in der Wohnung, wenn die Umstände halbwegs günstig sind?
Wäre mal interessant ein paar Fakten zur Haltung aus erster Hand zu bekommen.
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 317
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Mitragyna und ihre Freunde

Beitragvon Arkan » 1. Nov 2018, 10:46

Das sieht sehr sehr schön aus!

Hast du ein Gewächshaus, oder gedeihen sie auch so in der Wohnung, wenn die Umstände halbwegs günstig sind?
Wäre mal interessant ein paar Fakten zur Haltung aus erster Hand zu bekommen.
Das sind Fragen die mich mit beschäftigen. Ein kleines Tutorial dazu wäre nicht schlecht.

Arkan

Zurück zu „Pflanzliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast