Kurze Frage, Schnelle Antwort

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 1896
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon syzygy » 4. Dez 2018, 19:33

Antwort: 5-MeO-DMT

Thread kann geschlossen werden :closed:

Warum?

Arkan
Du hast die Antwort schon 8-)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
immerzusuchend
Beiträge: 83
Registriert: 19. Mai 2015, 00:31

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon immerzusuchend » 5. Dez 2018, 00:16

Meine kurze Frage: Ist es korrekt, dass 1p-lsd EXAKT wie lsd wirkt und auch wirken muss, weil es der körper zu lsd verarbeitet und es entsprechend als lsd dann aufnimmt?
kienspan
Beiträge: 26
Registriert: 14. Okt 2017, 13:09

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon kienspan » 20. Dez 2018, 20:32

wie erkenne ich richtig gutes gras? ist unterschiedlich sagt mir jeder aber es muss doch irgendwelche sachen geben wie z.b. das es richtig gut getrocknet wurde ,usw. also sind perfekte blüten immer fluffig oder immer fest ? und wie sollte der geruch sein,immer eindeutig markant oder ...? gibt es irgendwas fixes wie man gutes gras erkennt quasi?
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 379
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon Arkan » 20. Dez 2018, 22:43

Vielleicht hilft dir der folgende Link weiter. https://www.thc.guide/cannabis-kaufen-d ... nnen-1211/

Arkan
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 357
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon Bender » 21. Jan 2019, 16:55

Bei mir sind gerade einige Samen Ma-Huang am keimen. Darunter Ephedra intermedia und Ephedra sinica. Ich wollte hauptsächlich mit Ephedra intermedia (da größer) einen (Nord)Hang bei mir im Garten bepflanzen (3x3m - ca 45 Grad), da ich mir an dieser Stelle eine bessere Drainage erhoffe und ich da nicht mehr mit der Motorsense rumhantieren möchte. Hat jemand Erfahrung mit MaHuang im Garten?
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5018
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon chronic » 21. Jan 2019, 17:41

Ich hatte lange verschiedene Ephedra Arten bei mir in Pflege, sowohl in Kübeln als auch im Gartenboden. Sinica, sinica, immer wieder sinica das für Mitteleuropa nur bedingt empfohlen werden kann weil es mit dem feucht kalten Klima wie auch den Böden meiner Meinung nach weniger gut klar kommt. Was andere Aspekte angeht nicht schlecht aber gleichfalls überbewertet. Bei intermedia bin ich mir noch nicht wirklich sicher ob sie bei uns klar kommt.
Am besten kommt immer noch bei uns E. gerardiana klar. Bodentolerant, sogar bei schwereren Böden, als auch vom Klima her. Die medizinischen Qualitäten sind ebenfalls um einiges besser.

Der Standort in einem Hang ist weise gewählt. Allerdings wirst du die Pflanzen nicht zu einer Hecke, alternativ geschlossenen Bodendecker erziehen können. Und dazwischen werden Pflanzen wie Gräser wachsen die du nicht haben möchtest. Das Entfernen ist bei zu eng gepflanzten dann zu schwierig. Unter anderem weil der keimende Unterwuchs zwischen den feinen Ephedra Ästen durch kommt. Das ist ein Bereich wo man nicht unbedingt was entfernen kann.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 269
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon m.speciosa » 21. Jan 2019, 18:24


Am besten kommt immer noch bei uns E. gerardiana klar. Bodentolerant, sogar bei schwereren Böden, als auch vom Klima her. Die medizinischen Qualitäten sind ebenfalls um einiges besser.
Wie schauts mit ner guten Saatgut Quelle?
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 357
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon Bender » 21. Jan 2019, 20:26

Danke, dann muss ich vielleicht mit lokalem Unkrautvließ oder ähnlichem arbeiten :good:
Der Frage nach E. gerardiana Saatgut schließe ich mich an!
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 1982
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon kleinerkiffer84 » 25. Jan 2019, 21:52

Ephedra hat bei mir nie gekeimt. Vermutlich habe ich da etwas falsch gemacht.
Aber ich habe verschiedene Substrate, verschiedene Standorte, unterschiedliche Jahreszeiten etc. probiert, aber da tat sich aus irgend einem Grund gar nichts. :smiley33.gif:
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 357
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitragvon Bender » 26. Jan 2019, 06:25

So wie es im Moment aussieht sind warme Füße bei der Keimung von Vorteil. Nachdem ich die Aussaatschale von der Heizung nahm, stagnierte der Keimvorgang obwohl die Samen schon halb auf waren und einzelne Keimlinge rausschauten. Jetzt steht alles auf einer Heizmatte unter Kunstlicht in ganz normaler Anzuchterde.

Zurück zu „Pflanzliches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast