Kurze Frage, Schnelle Antwort

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5210
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von chronic » 14. Mär 2019, 21:35

m.speciosa hat geschrieben:
7. Mär 2019, 00:33
http://botanicmagic.com/eshop/10Browse.asp


Fake?

Ich bin da schon ein paar mal darauf gestoßen. Rare Extrakte und Samen die sonst nicht erhältlich sind.
Zahlung nur Kredit. Unter der Email contact Mike bekommt man nur einen failer deamon : Hi. This is the qmail-send program at ns77.zabco.net.
I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.

<mike@botanicmagic.com>:
user is over quota

---


Das war auch schon vor einem halben Jahr so...
Wenn da jemand schonmal bestellt hat oder etwas Genaueres weiß bitte Melden!
Wenn sich wer traut würde Ich mich Eventuell anschließen.

Ich bin mir nicht mehr sicher ob es dieser Shop war von dem mal eine Bestellung nicht ankam und das gesendete Geld einbehalten wurde. Ich meine schon. Jedenfalls klappte das bei denen nicht mit dem Versenden von E- Mails.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5210
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von chronic » 14. Mär 2019, 21:35

HvB möglicherweise hast du überaltertes Saatgut. Es wird zwar hier und da empfohlen Erde von Maulwurfshügeln zu verwenden weil die verhältnismäßig feinkrümmelig ist aber die ist natürlch mit allen möglichen Samen belastet die eine Zuordnung schwierig machen können. Ich würde sie so wie sie ist unbehandelt nicht nehmen wollen wenn es nicht sein muss. Alleine schon weil man nicht weiß was man sich noch einschleppt. Z. B. Regenwürmer und deren Eier die dann @ Home ausreifen.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1527
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von Herr von Böde » 15. Mär 2019, 16:46

chronic hat geschrieben:
14. Mär 2019, 21:35
HvB möglicherweise hast du überaltertes Saatgut. Es wird zwar hier und da empfohlen Erde von Maulwurfshügeln zu verwenden weil die verhältnismäßig feinkrümmelig ist aber die ist natürlch mit allen möglichen Samen belastet die eine Zuordnung schwierig machen können.
(...)
Ja, ich hätt mir mal die Mühe machen sollen die Erde zu erhitzen um alles Unerwünschte und Unbekannte zu entfernen. Beim nächsten mal bin ich schlauer.
Inzwischen zeigen sich aber weitere Keimlinge und weil sie unglaublich lange brauchen (3-4 Tage) vom Durchbrechen der Erde bis zum Öffnen der Keimblätter bin ich ganz guter Dinge das es nicht irgendein unerwünschtes Kraut ist, der Speed ist schon irgendwie baumartig :)
Ich hatte nicht damit gerechnet das es so schwer wird Fotos von so jungen Pflanzen zu finden.

Ich hoffe jetzt sagt mir keiner das ist ne Quecke (schon klar das jedenfalls keine Quecke ist :) )
CIMG6485.JPG
CIMG6486.JPG
Die Samen sind ganz sicher von 2018 aus vertrauenswürdiger Quelle:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 379
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von m.speciosa » 24. Mai 2019, 14:00

Schonmal wer perovskia abrotanoides erforscht?
Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1527
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von Herr von Böde » 24. Mai 2019, 15:43

m.speciosa hat geschrieben:
24. Mai 2019, 14:00
Schonmal wer perovskia abrotanoides erforscht?
Da kann ich leider nichts zu sagen aber eine andere Frage:

Würde jetzt noch gesäter Papaver somniferum es noch in die Blüte schaffen ?
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 379
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von m.speciosa » 24. Mai 2019, 15:48

Ja
Benutzeravatar
Corto
Beiträge: 386
Registriert: 30. Sep 2018, 12:54

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von Corto » 24. Mai 2019, 22:19

Herr von Böde hat geschrieben:
24. Mai 2019, 15:43
Würde jetzt noch gesäter Papaver somniferum es noch in die Blüte schaffen ?
Das würde grade noch so gehen. Das Gesammtbild wird zu kleineren Pflanzen, die anfälliger sind, hin tendieren.
"The more you know, makes You realize you know nothing"...
Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1527
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von Herr von Böde » 24. Mai 2019, 23:20

Hauptsache es springt mehr Saatgut raus als ich reinstecke, so das im kommenden Jahr die Weg und Wiesenräder in der Gegend ein bischen bunter mit lila Frabklecksen werden :)
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Benutzeravatar
Corto
Beiträge: 386
Registriert: 30. Sep 2018, 12:54

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von Corto » 24. Mai 2019, 23:46

Hast du etwas spezielles ausgesäht?
"The more you know, makes You realize you know nothing"...
Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1527
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Kurze Frage, Schnelle Antwort

Beitrag von Herr von Böde » 24. Mai 2019, 23:59

Das weiss ich nicht, sind Originalsamen aus Laos, die mir mitgebracht wurden. Waren lila Blüten, mehr weiss ich nicht. Noch ist auch nichts in der Erde.
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Antworten