Kakteen pfropfen

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2129
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon syzygy » 26. Mär 2019, 22:12

Thanks, man.
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2129
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Notfallpfropfung

Beitragvon syzygy » 10. Apr 2019, 16:28

IMG_0905.jpg :rolleyes:
Sieht nicht grad vielversprechend aus, aber vielleicht kommt noch was:
IMG_0968.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Kukulcan
Beiträge: 516
Registriert: 15. Jan 2014, 11:44
Wohnort: KA ÁN

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon Kukulcan » 10. Apr 2019, 17:24

Moin zusammen,
ohne Dich zu sehr frustrieren zu wollen, haben die beiden Leitbündel keinen Kontakt.
Hätten die Leitbündel Kontakt, wäre der Pfröpfling fülliger.

R.I.P

Deine erste Pfropfung?
Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2129
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon syzygy » 10. Apr 2019, 17:40

Oh :(

Deine erste Pfropfung?

Ja. Hätte ich mehr an den Rand sollen?
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Kukulcan
Beiträge: 516
Registriert: 15. Jan 2014, 11:44
Wohnort: KA ÁN

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon Kukulcan » 10. Apr 2019, 17:59

Moin zusammen,
Dein Bild sieht wirklich so aus, als wenn Du den Pfröpfling mittig aufgesetzt hast.

Bevor Du das nächstemal pfropfst, schau Dir die Grösse der Leitbündel der Unterlage und der des Pfröpflings genauer an und versetze die nur leicht in eine Dir genehme Richtung.
Das erhöht die Chance daß die Leitbündel, welche für den Nährstofftransport verantwortlich sind, Verbindung bekommen.

Anfangs kann es hilfreich sein, wenn Unterlage und Pfröpfling in etwa den gleichen Durchmesser haben um den Versatz einschätzen zu können.

Das ist allerdings Erfahrungssache, bis es das erstemal klappt.
Ich habe auch viel Ausschuss fabriziert :(

Die Unterlage wird wieder Kindl ausbilden.
Ist also kein Fall für den Bio Müll.
Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2129
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon syzygy » 11. Apr 2019, 16:38

Ja, hab (ziemlich) mittig aufgesetzt...
Wo sind die Leitbündel genau? Wie sehen sie aus bzw. wie erkenne ich sie?
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 420
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon Arkan » 17. Apr 2019, 23:29

Lebt dein gepfropftes Teil noch?

Arkan
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2129
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon syzygy » 18. Apr 2019, 12:35

Lebt dein gepfropftes Teil noch?

Arkan
Ist jetzt noch viel brauner und schrumpliger geworden, sieht nicht mehr besonders lebendig aus... Der mächtige Kukulcan hatte wohl leider recht. RIP. Vermutlich hätte es geklappt, wenn ich nicht Mittelpunkt auf Mittelpunkt gesetzt hätte, sondern knapp ca. nen halben Durchmesser versetzt. Bzw. so wie das Kukulcan oben erklärt.

Schade, war ein ausserordentlich schöner Cuzco :( :( :(
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 430
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon Bender » 20. Apr 2019, 07:43

Schade. Bin gerade auch am Pfropfen üben. Bei den Sämlingspfropfungen auf Pereskiopsis sieht man erst wie man zittert :shock:
Das ist ne rießen Wackelei mit meinen Wurstfingern was in Schweißausbrüche und Schimpftiraden endete...

Auf Pachanoi geht es dann schon besser (Trichocereus Hybride „Drachenherz“ auf Pachanoi):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2129
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitragvon syzygy » 20. Apr 2019, 08:27

:mrgreen:

Sieht gut aus! Viel Glück mit den Sämlingen :)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."

Zurück zu „Kakteen & Sukkulenten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast