Kakteen - Hilfe - Faden

AMAN1TA
Beiträge: 52
Registriert: 28. Jan 2022, 21:25

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von AMAN1TA » 7. Mai 2022, 01:29

Zu meinen Peyote, die existieren leider nicht mehr. Ich stellte sie kühl. Jemand brauchte eine Schüssel, dachte dass es Deko sei und hat sie in einen Eimer gekippt. Das war zu viel für die kleinen und mir ist einer nach dem anderen eingegangen. :cray:
Friesisch🍃herb🍃
Benutzeravatar
Putrema
Beiträge: 195
Registriert: 24. Feb 2021, 11:16

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von Putrema » 7. Mai 2022, 17:30

Wow, eine Kaktus-Fliegenpilz-Symbiose, hab ich auch noch nicht gesehen :D
AMAN1TA
Beiträge: 52
Registriert: 28. Jan 2022, 21:25

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von AMAN1TA » 7. Mai 2022, 18:46

Die sprießen bei mir überall!
Friesisch🍃herb🍃
Westsilver
Beiträge: 3
Registriert: 24. Okt 2021, 23:15
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von Westsilver » 14. Mai 2022, 15:26

Hallo.Ich züchte seit fast 30 jahren kakteen.Sant petros sowie auch williamsi und so.Wenn es nur etwas dunkler wird ist es nicht so schlimm und auch normal manchmal.Den ersten Winter über ganz normal weiter Pflegen.Allerdings mach ich das so das ich immer nur von März bis Oktober dünger gebe.Und das ganze jahr über eine starke Pflanzen lampe benutze.Im sommer wenn kein frost mehr ist können die Kakteen natürlich auf den Balkon oder Terrasse gestellt werden.Wässern erst wenn die Erde fast trocken ist am anfang.später wenn die groß genug sind langt alle 2 wochen ein wenig Wasser in der Sommerzeit.Ich kann euch auch eine gute und zuverlässige seite geben die sich hauptsächlich mit Meskalin Kakteen beschäfftigt und die richtigen Produkte dafür verkauft.

Mit freundlichen Grüßen

Westsilver
Albert Einstein hat mal gesagt, die menschliche Dummheit ist grenzenlos und das Weltall ist grenzenlos.
Allerdings war er sich beim Weltall nicht ganz sicher.
Antworten