Kaktusbestimmung

denise
Beiträge: 313
Registriert: 22. Jan 2014, 21:35
Wohnort: Ab durch die Hecke

Kaktusbestimmung

Beitrag von denise » 11. Dez 2014, 20:58

War beim Bieber und hab mir für 0.50 cent einen Kaktus gekauft..
Bild

Bild

Bild
ist das irgendeine bekannte Kaktus art ?
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2664
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von syzygy » 12. Dez 2014, 15:29

Würde auch gern bestimmen lassen, über 3 Jahre alt:

Bild

Bild
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
23Signs
Beiträge: 202
Registriert: 18. Feb 2014, 19:16

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von 23Signs » 13. Dez 2014, 19:43

Denise, deinen habe ich als Mammillaria polythele var. nudum gefunden.

syzygy ich würde zumindest mal vermuten, dass der mal ne Kugel wird?

Ich möchte ihn hier ins Rennen bringen:

Bild
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2664
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von syzygy » 17. Dez 2014, 17:55

Wo sind die Kakteenheinis? :huh:
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5365
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von chronic » 17. Dez 2014, 19:12

syzygy hat geschrieben:Wo sind die Kakteenheinis? :huh:
Zumindest einer hat Unistress.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
hand
Beiträge: 899
Registriert: 26. Dez 2013, 18:58

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von hand » 17. Dez 2014, 19:32

Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von Pusemuckel » 17. Dez 2014, 19:32

...ich arbeite zwar bei der Uni und hab Streß, aber folgendes mal kur erwähnt: Es gibt von den ganzen Tricheos, Echinopsis etc. 10000 "Sorten", zusätzlich zu Hybriden..... wer kann da noch was auseinander halten??

Schau ich mir gewisse Kakteen eines lieben Members an der beim letzten mal zum ersten mal bei ST mit dabei war und wo die Samen alle aus einem Kauf stammen..... dann sehe ich vollkommen 50000 Unterschiede!!!

ERGO: ne wirkliche Identifizierung wird's irgendwann nicht mehr geben!!
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5365
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von chronic » 17. Dez 2014, 20:14

Pusemuckel hat geschrieben:
ERGO: ne wirkliche Identifizierung wird's irgendwann nicht mehr geben!!
Die gibt es jetzt schon nicht mehr. Bei vielen Arten ist man sich nicht sicher ob es sich um lokale Varianten handelt oder eigene Arten handelt.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2664
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von syzygy » 17. Dez 2014, 21:51

So genau muss ich es ja nicht wissen. :unsure:
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5365
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kaktusbestimmung

Beitrag von chronic » 17. Dez 2014, 22:18

Ich denke das es sich um eine Echinopsis Spezies handelt. Aber die Angabe ist ohne Gewähr, weil ich mich nicht so für Kakteen interessiere.
Ge'ez ጫት

Antworten