Kakteen pfropfen

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5081
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von chronic » 2. Mai 2019, 23:08

Zum Pfropfen empfehlenswert.

https://www.thevespiary.org/rhodium/Rho ... opic=869.0
1832-Teossmallbookofgraftingcactic314.pdf

Ebenfalls ganz nett für Anregungen.

http://www.jpacd.org/downloads/Vol5/V5P106-114.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 440
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von Bender » 23. Mai 2019, 12:47

Die Wackelei zahlt sich aus:
Julia x Chavin auf Peres gepfropft:

E2F4F0C6-DC77-4B4D-A714-5389191E5BD0.jpeg
0797CAD8-8E60-42DB-8C33-4DE903B2A4DB.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2184
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von syzygy » 25. Mai 2019, 11:16

Ja, sieht super aus! :good:
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 440
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von Bender » 8. Jun 2019, 17:39

2 Wochen später: Julia x Chavin:
66D94D34-FF26-4C21-A24B-597CD54D4DCC.jpeg
Nächste Pfropfexperimente dann mit Lophophora Fricii. Für euch aber alles nichts Neues ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 440
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von Bender » 31. Aug 2019, 20:28

Hier das Pfropfergebnis aus dem anderen Thread: Es kommt was durch :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2184
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von syzygy » 1. Sep 2019, 11:22

Bravo :)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2004
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von Zebra » 1. Sep 2019, 12:36

Super, Congrats :good:
Möge der Pfröpfling weiterhin gut gedeihen :)
Hast du da Silbernitrat ausprobiert oder warum die eigentümliche Farbe?
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 440
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von Bender » 1. Sep 2019, 12:45

Nein, das ist Aluspray - wollte ich mal testen um die Schnittwunden abzudecken. Bisher kann ich zumindest nichts schlechtes darüber sagen. Mittlerweile schießen aus dem Pfröpfling 2 deutliche Köpfchen hervor :smiley32:
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2184
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Kakteen pfropfen

Beitrag von syzygy » 1. Sep 2019, 12:59

Aha. Ich dachte, dass liegt an der Beleuchtung... Igitt, Alu:-x Ich streusel Vogalsand auf die Schnittwunden, da ist Anis* dran. Was ich sonst so sehe, wird Zimt*pulver verwendet.
*Antifungal
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Antworten