Kakteen - Hilfe - Faden

Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 639
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von Bender » 16. Jul 2021, 18:35

Ich gieße immer wenn sich erstes Wachstum an der Spitze zeigt oder er nicht mehr lose im Substrat „wackelt“
Benutzeravatar
nichtich
Beiträge: 90
Registriert: 26. Dez 2014, 21:16

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von nichtich » 19. Jul 2021, 08:31

Da ich nicht so bewandert bin mit kacktussen wollte ich mal fragen welchen ph wert und welchen dünger verwendet man bei pachanoi? Zur auswahl stehen aqua flores, aqua vega osmose wasser und leitungswasser. Und zwecks lkcht wollte ich noch wissen was das beste ist mit oder ohne uv? Grösse der pflanze ca 30 cm...
PaniP
Beiträge: 2
Registriert: 27. Jul 2021, 12:55

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von PaniP » 27. Jul 2021, 13:13

Hello.
Ich hab meinen etwa 70 cm großen San Pedro vor einigen Wochen geachnitten (in drei Teile). Das Mittelstück und der Stamm bilden an der Seite jeweils ein kleines neues Knötchen (Fachausdruck?!?) Allerdings sind beim Mittelstück noch keine Wurzeln zu sehen ..bisher halte ich ihn in trockenem Vogelsand. Was kann ich tun damit die Wurzeln schneller treiben und gibt es einen Tipp damit sich mehrere von diesen neuen Knötchen bilden?!


Außerdem hat der Ursprungs Kaktus seit neuestem eine Art Ausschlag s. Foto. Fühlt sich nicht wabbelig an. Frage mich nur ob das evtl. schädlich sein könnte :huh:

Vielen Dank im vorraus, falls sich jemand motiviert mir ein paar Antworten zu geben. Freu mich über dieses tolle Forum!
LG paniP
PXL_20210727_110425324.jpg
PXL_20210727_110510870.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2852
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von Zebra » 27. Jul 2021, 13:20

Grüss Dich PaniP, schön dass du hergefunden hast.
Wenn Du mal Zeit hast, stell Dich doch im Vorstellungsbereich vor, vielleicht motiviert das jemanden, einen hilfreichen Post zu schreiben oder einen Tipp zu geben . ;)

Zur Einstiegslektüre die Regeln: https://www.entheobotanik.net/viewtopic.php?f=22&t=757
Benutzeravatar
Psychelution
Beiträge: 125
Registriert: 28. Jan 2021, 15:10

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von Psychelution » 27. Jul 2021, 19:44

Hallo PaniP!

Ich glaube bei dem Ausschlag handelt es sich um einen Sonnenbrand, steht der Kaktus denn in der prallen Sonne?
Vielleicht ist es auch etwas anderes, aber von diesen Sonnenbränden habe ich schon oft gelesen, soweit ich weiß ist das nicht schädlich, der Kaktus verholzt lediglich an der Stelle.
Das Geheimnis des Lebens ist kein Problem, das gelöst werden kann, sondern eine Realität, die erfahren werden muss.

Alan Watts
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 639
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von Bender » 27. Jul 2021, 20:34

nichtich hat geschrieben:
19. Jul 2021, 08:31
Da ich nicht so bewandert bin mit kacktussen wollte ich mal fragen welchen ph wert und welchen dünger verwendet man bei pachanoi? Zur auswahl stehen aqua flores, aqua vega osmose wasser und leitungswasser. Und zwecks lkcht wollte ich noch wissen was das beste ist mit oder ohne uv? Grösse der pflanze ca 30 cm...
Servus. Optimal ist Regenwasser und eher Stickstoffarmer Dünger. Also eher Kalium und Phosphor betont düngen. Uv-Licht begünstigt die Bedornung. Am besten ist natürlich die Sonne, nur so werden sie fett.
Hört sich so an als wolltest du Kakteen auf Hydro und unter Kunstlicht ziehen? Ich befürchte das wird dich auf Dauer nicht zufriedenstellen. Kakteen lieben die frische Luft und volle Sonne - nur so werden sie richtig dick ;-)

Zur Anzucht ist Kunstlicht aber voll in Ordnung.
AMAN1TA
Beiträge: 54
Registriert: 28. Jan 2022, 21:25

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von AMAN1TA » 17. Feb 2022, 17:16

Trau dich, das hat mir jemand gesagt...
Ich bin noch neu hier und habe mich erst einmal bei den Pilzen eingelesen, doch nun möchte ich meine Zwerge einmal vorstellen und auch einige Fragen dazu stellen:

Ich habe sie vor 1,5 Jahren als lophophora williamsii bestellt, aber die sind so lang. Ist das normal oder sind das andere Kakteen?

Nun habe ich auf vielen Bildern ein helles Substrat gesehen, ich habe allerdings ein rotes, das von SERAMIS. Ist das okay oder sollte ich wechseln.

Uuuund...ich habe alle drei zusammen (haha, musste an einen Clip denken🤭) in einen Topf gesetzt, weil ich das so putzig fand. Mögen die das überhaupt oder müssen die ihren eigenen Topf haben?

Ich freue mich über nette Antworten, vielen Dank schon einmal und Bilder gibt's auch noch:

LG Ama
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friesisch🍃herb🍃
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 333
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von HB-A » 18. Feb 2022, 08:14

Hi Ama,

die `netten Antworten` sollen/können die Spezialisten machen...

Du bist äußerst liebevoll zu den Kleinen, viel Licht, schön warm, genügend Wasser, evtl. auch Dünger. :drools:

(Von Oktober bis März: hell und kühl, kaum Wasser !)

:cray:
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
AMAN1TA
Beiträge: 54
Registriert: 28. Jan 2022, 21:25

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von AMAN1TA » 18. Feb 2022, 13:11

Dankeschön. Nun bin ich beruhigt.
Friesisch🍃herb🍃
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 333
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: Kakteen - Hilfe - Faden

Beitrag von HB-A » 18. Feb 2022, 13:32

AMAN1TA hat geschrieben:
18. Feb 2022, 13:11
Dankeschön. Nun bin ich beruhigt.
Ich glaube, Du hast mich nicht richtig verstanden: Du warst zuuuuuuu liebevoll !

Sofort kühl stellen, _kein_ Wasser, vorerst nicht düngen.
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Antworten