Lophophora und andere entheogene Kakteen

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

denise
Beiträge: 313
Registriert: 22. Jan 2014, 21:35
Wohnort: Ab durch die Hecke

Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von denise » 28. Jan 2014, 20:11

..
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von Pusemuckel » 29. Jan 2014, 08:05

Danke für die Bilder!! Immer her mit neuen pics!!
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
denise
Beiträge: 313
Registriert: 22. Jan 2014, 21:35
Wohnort: Ab durch die Hecke

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von denise » 29. Jan 2014, 19:09

...
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2204
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von syzygy » 29. Jan 2014, 21:25

Prächtige Sammlung. Sehr schön. :)
"Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn und den Himmel in einer wilden Blume, halte die Unendlichkeit auf deiner flachen Hand und die Stunde rückt in die Ewigkeit."
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von Pusemuckel » 30. Jan 2014, 07:45

:shock: Voll der Lopho-Porn ey Alda!!! :shock:

Meine haben es leider nie soweit gebracht!! Hatte mal 12 Stück, den letzen hab ich vor 2 Jahren zu Grabe getragen!!! :? :cry:

denise hat geschrieben:Ich hatte mal etwas von dem Thelocactus probiert, irgendwas hat gewirkt..
Was denn, kannst du dich bitte genauer formulieren?? Waren es die Dornen der Kakteen auf deiner Zunge?? :P
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
curandero
Beiträge: 506
Registriert: 13. Jan 2014, 01:17
Wohnort: Mudderstadt

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von curandero » 30. Jan 2014, 08:40

WOW! :shock: :shock: :shock:
dosis sola venenum facit
denise
Beiträge: 313
Registriert: 22. Jan 2014, 21:35
Wohnort: Ab durch die Hecke

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von denise » 30. Jan 2014, 16:02

Pusemuckel hat geschrieben::shock: Voll der Lopho-Porn ey Alda!!! :shock:

Meine haben es leider nie soweit gebracht!! Hatte mal 12 Stück, den letzen hab ich vor 2 Jahren zu Grabe getragen!!! :? :cry:

denise hat geschrieben:Ich hatte mal etwas von dem Thelocactus probiert, irgendwas hat gewirkt..
Was denn, kannst du dich bitte genauer formulieren?? Waren es die Dornen der Kakteen auf deiner Zunge?? :P
Beileid für die Lophos, die sind nicht ganz ohne,mögen vor allem gewächshauskultur über den sommer..
Des ist voll schaad..
Probier´s mal mit Trichocereen..
Die sind viel einfacher..

Hab einen kleinen Thelocactus genascht.. :mrgreen: ohne stacheln..

Die meisten von denen hab ich schon seit geraumer Zeit,sind kaum Neuerwerbe hinzugekommen..
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von Pusemuckel » 30. Jan 2014, 16:13

Trichos hab ich genügend, und die wachsen auch schön!!
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
The Buffalo
Beiträge: 286
Registriert: 31. Dez 2013, 17:26

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von The Buffalo » 9. Feb 2014, 13:28

oh jetzt sind die Bilder wesch ich habe nicht gesehen :(
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein!
-Jiddu Krishnamurti
spassbremse
Beiträge: 35
Registriert: 15. Jan 2014, 09:59
Wohnort: Niederbayern

Re: Lophophora und andere entheogene Kakteen

Beitrag von spassbremse » 9. Feb 2014, 15:22

ich hät sie mir auch gern angesehen :(
Antworten