Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Benutzeravatar
Dick Moby
Beiträge: 263
Registriert: 18. Apr 2020, 20:42

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von Dick Moby » 26. Dez 2020, 20:00

Auch sehr langsam, aber dafür größer wächst, was ich als albino cambodia bekam.

Hier wächst was anderes.
IMG_20201226_143519_138.jpg
Goldene Kappen mit teilweise wirklich ziemlich fetten Stämmen, sieht ein wenig wie PE aus.
IMG_20201226_163704_871.jpg
Bei näherer Inspektion zweier größerer Früchte hab ich Bakterien an einem Stamm gefunden.
IMG_20201226_143507_773.jpg
IMG_20201226_143503_997.jpg
teilweise deformierte Früchte und ein Paar Blobs.

Die Brut war sauber und agressiv, das bulk war innerhalb von drei Tagen kolonisiert, kann mir nicht erklären woher das kommt.

Der dickste, auch wenn die Kultur träge ist, wird auf antibiotisches agar geklont, ich will sehen was in der nächsten Generation produziert wird.
Hoffe auch hier Sporen nehmen zu können.

Möglicherweise hat der Absender die Kultur falsch benannt und hierbei handelt es sich um KAPE (APE x KSS), kann ich nicht genau sagen, bis jetzt nur eine Vermutung.
Die eigentliche KAPE Box fruchtet bis jetzt noch nicht.

Werde berichten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reality is only what your mind chooses to believe, is that the truth?
Benutzeravatar
Dick Moby
Beiträge: 263
Registriert: 18. Apr 2020, 20:42

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von Dick Moby » 27. Dez 2020, 20:47

Also ich habe nochmal nachgeforscht und weiß jetzt was (zumindest bezüglich Varietät) los ist.

Die Kultur kam beschriftet von meinem Freund als "Albino Cambodia".
Ich habe seine Früchte mal gecheckt und gesehen, dass die Kappen dort auch Gold sind, ist also einfach nur falsch beschriftet worden - leucistic Cambodia, nicht albino Cambodia.
IMG_20201227_194725_773.jpg
Über Nacht sind einige doch nochmal stark gewachsen, am Stamm sieht man auch dunkle Sporen.
IMG_20201227_194703_912.jpg
Kappen sind wirklich groß, noch etwas größer als sie hier aussehen.
IMG_20201227_194721_389.jpg
Die Infektion ist auf fast allen Früchten zu sehen
IMG_20201227_194713_316.jpg
Ein Paar prints wurden genommen und ein klon wurde auf antibiotisches agar gelegt.
Die Box fliegt raus.
Woher das jetzt kam weiß ich nicht, die Kultur und die Brut sahen gesund aus, das bulk war in drei Tagen besiedelt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reality is only what your mind chooses to believe, is that the truth?
Benutzeravatar
tsorp
Beiträge: 486
Registriert: 17. Sep 2019, 06:32

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von tsorp » 27. Dez 2020, 21:22

leucistic cambodia wäre jetz auch mein tipp gewesen
Benutzeravatar
Dick Moby
Beiträge: 263
Registriert: 18. Apr 2020, 20:42

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von Dick Moby » 10. Jan 2021, 02:12

Nach über einem Monat in Fruchtung ist auch KAPE heute reif gewesen.
Mit Sporen sammeln sieht es nicht so prickelnd aus, hoffe wenigstens eine Kappe wirft was ab.
IMG_20210109_203556_317.jpg
IMG_20210109_203542_169.jpg
Ein Paar größere Stämme, die Kappen liegen auf Folie
IMG_20210109_203538_798.jpg
IMG_20210109_203551_202.jpg
IMG_20210109_203546_670.jpg
IMG_20210109_203600_145.jpg
Sollte ich Sporen sammeln können, wird hier von mir Arbeit reingesteckt werden, gefallen mir die kleinen, dicken.
___________________

Obwohl ich für TAT nochmal eine frühere Platte genutzt habe und in diese etwas Arbeit gesteckt wurde, werden noch immer nur Zwerge produziert
IMG_20210107_225212_661.jpg
Hier die größten.

Werde jetzt noch versuchen Brut mit pasteurisiertem Dung zu bulken, in der Hofffnung die Mikroorganismen geben der Kultur den nötigen Arschtritt und versuche noch ein Agar Rezept welches mir mitgeteilt wurde
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reality is only what your mind chooses to believe, is that the truth?
Benutzeravatar
misch
Beiträge: 242
Registriert: 13. Okt 2020, 23:07

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von misch » 12. Jan 2021, 09:53

:P dicke kleine Zwerge :)
Die Hüte schauen auch sehr speziell aus
:shroomer:
Selbst Wäscheklammern aus Holz, die achtlos herumlagen, bildeten im Nordwesten Fruchtkörper aus, genau wie altes Zeitungspapier und Pappe.
Benutzeravatar
Dick Moby
Beiträge: 263
Registriert: 18. Apr 2020, 20:42

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von Dick Moby » 22. Jan 2021, 21:39

Kurzes Update zu KAPE, kamen nochmal einige Früchte nach.
IMG_20210122_211234_669.jpg
IMG_20210122_211210_657.jpg
IMG_20210122_211200_092.jpg
IMG_20210122_211217_990.jpg
IMG_20210122_211226_067.jpg
Bis jetzt war es nur möglich Sporen von einer Frucht zu sammeln, erster Flush die Frucht mit Riesenkappe + Riss.

Immerhin kann damit zu gegebener Zeit eine frische Kultur gestartet werden.
_________________

Nach etwas Zeit zum Nachdenken glaube ich dass leucistic cambo und Rusty Whyte durch zu hohe Temperatur kontaminiert sind.
Hatte eine LED Leiste direkt auf den Boxen liegen, weil noch nicht an der Decke befestigt.
Die Leiste ist warm, was ich erst später gemerkt habe, hat bestimmt die Boxen gut aufgewärmt.

Rusty Whyte ist gut gewachsen, leider waren fast alle Früchte unbrauchbar.
Wird also in nächster Zeit nochmal neu beimpft.

Die meisten Kulturen wurden vorerst kaltgestellt.
Demnächst wird Melmac, Amazon und PE auf Platten vorbereitet, das gibt deluxe Früchte!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reality is only what your mind chooses to believe, is that the truth?
Benutzeravatar
misch
Beiträge: 242
Registriert: 13. Okt 2020, 23:07

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von misch » 24. Jan 2021, 08:18

Die schauen aus wie Mexikaner mit Sombrero :hahaha:
Demnächst wird Melmac, Amazon und PE auf Platten vorbereitet, das gibt deluxe Früchte!
:thumbsupsmileyanim:
:shroomer:
Selbst Wäscheklammern aus Holz, die achtlos herumlagen, bildeten im Nordwesten Fruchtkörper aus, genau wie altes Zeitungspapier und Pappe.
Benutzeravatar
tsorp
Beiträge: 486
Registriert: 17. Sep 2019, 06:32

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von tsorp » 24. Jan 2021, 19:31

sehr schönes update :)
Benutzeravatar
Dick Moby
Beiträge: 263
Registriert: 18. Apr 2020, 20:42

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von Dick Moby » 20. Mär 2021, 18:52

Bei mir geht es nur schleppend vorwärts, noch immer das Meiste gekühlt.
Die Boxen verursachen mir zu viel Arbeit und ich brauche auch die ganzen Früchte nicht, werde jetzt also die Strategie wechseln um Zeit und Aufwand zu sparen und fokussiere mich mehr auf die Sporen als die Früchte.

Um jetzt nochmal etwas zum Thread beizutragen hier ein weiteres mini Experiment, nachdem ich an mehreren Stellen von Leuten gesehen habe, dass Wasser injeziert wird.

Ich war etwas spät nach flush 1 und habe als die Boxen bereits gepinnt haben ca. 100ml Wasser über 10-12 Einstiche verteilt injeziert.
1616252213098.jpg
1616252213096.jpg
Mazatapec und Ecuador hatten beide simultan eine Menge aborts, welche aufgeflufft sind wie verrückt, auch die Stammansätze der reifen Früchte sind aufgeflufft.

Ernte war eine Qual, das mache ich nie wieder.
Damit möchte ich nicht verallgemeinert sagen, dass Wasser Injektionen schlecht sind, nur wenn der flush bereits am kommen ist.
Wie es aussieht, wenn die Früchte etwas größer sind und man dann Wasser ins Substrat jagt, kann ich nicht sagen, vermute mal das funktioniert besser (weniger oder keine aborts).

Berichte weiter wenn ich meine Hauptmission (Verbreitung von hier nicht erhältlicher Genetik - nicht über das Forum! Ich bin mir über die Regeln bewusst) fortführen kann.

Bis dahin einen guten Frühling!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reality is only what your mind chooses to believe, is that the truth?
Benutzeravatar
tsorp
Beiträge: 486
Registriert: 17. Sep 2019, 06:32

Re: Moby`s Dicks, Steine und Experimente

Beitrag von tsorp » 20. Mär 2021, 21:24

aber die anhaftungen an den kappen sehen wunderschön aus :)
zum anbeißen :w00t:
Antworten