W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 333
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 27. Mär 2022, 09:32

Moin KK,

nein; Du unterschätzt die Agressivität des Mycels und brauchst jetzt nur etwas Geduld.

:61.gif:
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
Leo
Beiträge: 54
Registriert: 1. Apr 2015, 00:54
Wohnort: Mykolia

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von Leo » 5. Apr 2022, 09:28

Hallo,
Mir ist eine Sache aufgefallen, und ich dachte ich teile das mal hier und frage auch mal nach euren Erfahrungen.
Also, mein Cyanescens wächst auf Chipsies ganz gemütlich plüschig heran und breitet sich gleichmäßig aus.
Der Azurescens allerdings, der macht das irgendwie anders. Der schickt aggressiv in alle Richtungen erstmal stabile "Fühler"-Rhizome durch das Chipsie-Substrat, vermutlich um erstmal ein grobes "Hauptstraßen"-Netzwerk zu etablieren und das Gelände auszuloten, und die tatsächliche Besiedelung des Substrats erfolgt dann als sekundärer Schritt. So macht es bei mir jedenfalls den Eindruck. Könnt ihr das so bestätigen?

Bild
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 333
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 6. Apr 2022, 10:10

Leo hat geschrieben:
5. Apr 2022, 09:28
Also, mein Cyanescens wächst auf Chipsies ganz gemütlich plüschig heran und breitet sich gleichmäßig aus.
Der Azurescens allerdings, der macht das irgendwie anders.
Moin Leo,
irgendwie verstehe ich Dein Anliegen nicht.
Sobald die Woodies auf Holz sitzen, machen sie es doch alle so, wie Du beschrieben hast.
Auf Agar sind die Stränge noch nicht ausgeprägt, auf Holz sind die "Fühler" dann deutlich.

Versuche das Substrat noch in diesem Monat ins Freie zu bringen...
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2566
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von kleinerkiffer84 » 15. Apr 2022, 21:06

Ich war heute bei einem perfekten Platz für holzbewohnende Pilze.
Ein Ausläufer von einem Waldweg, auf dem Berge von Buchenholzchips liegen.
Dort habe ich direkt 3 Gläser Flüssigmycel hingeschüttet, von jeder einheimischen Sorte eines.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
Psilotake
Beiträge: 120
Registriert: 9. Jul 2021, 20:05
Wohnort: Schweiz

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von Psilotake » 15. Apr 2022, 22:11

Sind die drei nicht zu nahe beisammen? Die versuchen sich doch gegenseitig zu vernichten. :92.gif:
Es sieht auch danach aus, dass sehr viel Sonne im Sommer auf die Fläche kommt.
Oder seh ich das falsch? Von der Bodenqualität siehts aber top aus.
Die Evolution besteht in der Veränderung des Bewusstseins :smiley43.gif:
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2566
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von kleinerkiffer84 » 15. Apr 2022, 22:16

Zwischen den Pilzen ist jeweils 2-3 Meter Abstand, ich denke das müsste passen.
Das ist auf etwa 1000 Meter Höhe, dort ist es auch im Hochsommer eher kühl und im Boden feucht.
Alternativ gibt es daneben Bäche, mit denen man giessen könnte. :good:
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 333
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 16. Apr 2022, 10:42

kleinerkiffer84 hat geschrieben:
15. Apr 2022, 21:06
Ich war heute bei einem perfekten Platz für holzbewohnende Pilze.
Ein Ausläufer von einem Waldweg, auf dem Berge von Buchenholzchips liegen.
Dort habe ich direkt 3 Gläser Flüssigmycel hingeschüttet, von jeder einheimischen Sorte eines.
Moin KK,

ja, der Platz schreit fast nach Besiedelung !
Doch wie und warum sind in dieser Gegend Buchenchips; bist Du sicher ?
Ist aber vollkommen egal, das Substrat sieht Bestens aus.

Im Sommer willst Du evtl. mal nachschauen; vielleicht die genaue Stelle
mit nem kleinen Ast oder Stein markieren...

:98:
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
Psilotake
Beiträge: 120
Registriert: 9. Jul 2021, 20:05
Wohnort: Schweiz

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von Psilotake » 16. Apr 2022, 14:02

Kann ja möglich sein, dass es mal eine Holzdeponie war nach einem Sturm. :shrug:
Die Evolution besteht in der Veränderung des Bewusstseins :smiley43.gif:
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2566
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von kleinerkiffer84 » 16. Apr 2022, 21:35

Es sind defintiv Buchenholzchips.
Von dieser Stelle habe ich mir nämlich vor ein paar Jahren mal Chips für ein Azur Beet geholt, welches dann auch gefruchtet hat. :good:
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
Psilotake
Beiträge: 120
Registriert: 9. Jul 2021, 20:05
Wohnort: Schweiz

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von Psilotake » 11. Mai 2022, 17:46

Bin an ein Azur-Myzel gekommen. Es sieht leider sehr angeschlagen aus. (In einem Sack mit Kondenswasser) Werde einen Teil direkt auf Buchenholz setzen und evt. noch einen Teil in Agar.

Es ist leider sehr wenig Myzel. Deshalb habe ich angst das es nichts wird.

Irgendwelche Ratschläge auf meinem Weg? :smiley32:

Das Holz ist sehr klein geschnitten, da es sehr wenig Myzel ist. Habe es zuerst mal für 24h in Wasser getränkt.
Die Evolution besteht in der Veränderung des Bewusstseins :smiley43.gif:
Antworten