Filme zu Urban Gardening

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5066
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Filme zu Urban Gardening

Beitragvon chronic » 2. Mär 2015, 13:02







Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5066
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon chronic » 16. Okt 2018, 00:45

Ge'ez ጫት

Donfoolio
Beiträge: 99
Registriert: 11. Apr 2015, 16:44

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Donfoolio » 22. Okt 2018, 18:01

Ich hab zu Beginn des Jahres Curtis Stones "The Urban Farmer" gekauft und gelesen. Das Büchlein hat sich als Bibel herausgestellt, dass ich fleissig in meiner Jackentasche spazieren trage. Curtis findet Leute, die gerne ihren Rasen in Gemüsefläche verwandeln wollen und baut dort Gemüse zum Marktverkauf an. Ein Teil der Ernte geht dann an die Rasenflächenbesitzer - das Konzept funktioniert erstaunlich gut und Curtis schafft es heute einen nennenswerten Jahreslohn einzufahren. Er hat etliche Videos veröffentlicht.
Leider alle auf kanadisch.

Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1276
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Herr von Böde » 1. Nov 2018, 13:41

Weiss nicht obs so richtig hier reinpasst. Bin grad auf dieses spannende Gespräch gestoßen:

"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1276
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Herr von Böde » 4. Nov 2018, 11:31

Hier eine tolle Playlist zur Herstellung von Terra Preta, nebenbei werden noch spannende Dinge wie die einfache Vermehrung Effektiver Mikroorganismen beschrieben.

"TerraPreta leicht gemacht"

https://www.youtube.com/watch?v=j-xKbQ5 ... W-zXMUiQRF

Das erste Video der Playlist:

"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5066
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon chronic » 5. Nov 2018, 21:26

Nicht direkt etwas zu Urban Gardening sondern zum drumherum ist eine neue täglich gesendete 15teilige Serie auf Arte mit dem Titel Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See.

"Am 23. Februar 2016 begab sich ein dreiköpfiges Team mit dem Katamaran "Nomades des mers" auf eine drei Jahre dauernde Weltreise, um Menschen zu treffen, die an Low-Tech-Produkten arbeiten. Eine Entdeckungsgtour, die zeigt, dass mit wenig viel geht!"

"Sein Schiff ist aus Jute und Harz: Mit einer Lowtech-Weltumsegelung will der junge französische Ingenieur Corentin de Chatelperron zu ökologischem Umdenken anregen. 15 Folgen, mo.–fr."


Mit einem Katamaran und seiner Crew macht sich der junge Ingenieur Corentin de Chatelperron zu einer Weltreise von Concarneau über Indonesien und die USA auf, um autarke Low-Tech-Lebensweisen zu erforschen. Lowtech ist Technik, die man überall günstig selbst bauen und reparieren kann. In dieser Folge: An einem Winterabend läuft Corentins Boot aus dem Hafen von Concarneau aus ...
Sein Diplom frisch in der Tasche, beschloss der junge französische Ingenieur Corentin de Chatelperron, ein Boot aus Jutefasern und Harz zu entwickeln und damit eine ökologische Revolution loszutreten. Um die Widerstandsfähigkeit des Bootes zu testen, ging Corentin sechs Monate lang alleine auf Jungfernfahrt, von Bangladesch bis Malaysia. Gleichzeitig wollte er testen, wie man auf hoher See autark leben kann und zwar nur mit Lowtech-Lösungen. Auf dem Boot hatte er ein kleines Treibhaus, um Kartoffeln anzubauen, zwei Hühner, einen Solarherd und einen Holzsparofen. Rückblickend musste er sich jedoch ein Fiasko eingestehen. Er ließ sich aber nicht entmutigen und hatte zwei Jahre später sein neues Projekt, größer und ambitionierter als das erste: den nur mit Lowtech ausgestatteten autarken 14 Meter langen Katamaran „Nomade des Mers“. „Lowtech“ bedeutet Technik nach den Maßstäben „einfache Funktion, einfache Herstellung, einfache Bedienung“. Die Ausrüstung an Bord bedient die Grundbedürfnisse der Crew wie essen, trinken und Energie erzeugen. An einem Winterabend läuft die „Nomade des Mers“ aus dem Hafen von Concarneau aus. Ziel der geplanten Seereise ist es, Erfinder aus aller Welt zu treffen, um deren Lowtech-Lösungen zu erforschen, zu dokumentieren und im Open Access online zu teilen. Bei diesem außergewöhnlichen Abenteuer müssen Corentin, seine Crew und der Katamaran zahlreiche Hürden überwinden: Unwetter, technische Pannen, Erschöpfung, Entmutigung. Diese werden jedoch durch die übergroße Freude wettgemacht, wenn Experimente gelingen und Lowtech-Erfindungen mit allen Menschen für eine nachhaltigere Zukunft geteilt werden können.


https://www.arte.tv/de/videos/RC-014864 ... tutorials/
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 420
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Arkan » 9. Nov 2018, 22:59

chronic das kann man empfehlen.

Arkan
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 420
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Arkan » 27. Jan 2019, 21:30



Arkan
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 420
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Arkan » 21. Mär 2019, 22:04



Was es alles gibt. :respect:

Arkan
Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 420
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Filme zu Urban Gardening

Beitragvon Arkan » 22. Jul 2019, 16:33



Arkan

Zurück zu „Alternatives Leben, Nachhaltige Technologien, Permakultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast