FutureMag

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5037
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

FutureMag

Beitragvon chronic » 30. Apr 2016, 00:21

Jeden Samstag um 13:30 Uhrb gibt es auf Arte das FutureMag.Themen morgen: Fliegende Autos in Sicht! / Wie können Pflanzen fast ohne Wasser gedeihen?
Für diejenigen die sich für grüne Themen, Zukunfttechnologien interessieren oder gerne Dinge selber machen einfach ein muß. Zwischenzeitlich hieß das Magazin Future.
Die aktuelle Sendung läßt sich eine Woche nach Ausstrahlung in der Arte +7 Mediatheke anschauen. Zusätzlich sind viele der Beiträge einzeln und als ganze Sendung bei YouTube zu finden.
Einfach mal rein schalten. Es lohnt sich.

http://www.arte.tv/magazine/futuremag/d ... -futuremag
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5037
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: FutureMag

Beitragvon chronic » 8. Mai 2016, 20:49

Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
Divi
Beiträge: 41
Registriert: 15. Apr 2015, 23:33

Re: FutureMag

Beitragvon Divi » 8. Mai 2016, 21:27

Danke für diesen Beitrag, generell finde ich, dass die besten und authentischsten Dokus/Reportagen/Beiträge bei Arte zu finden sind.
Hitler Dokus in Dauerschleife auf N24 kann doch kein Mensch ertragen. :alberteinstein.gif:
Bild
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5037
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: FutureMag

Beitragvon chronic » 8. Mai 2016, 23:03

Danke für diesen Beitrag, generell finde ich, dass die besten und authentischsten Dokus/Reportagen/Beiträge bei Arte zu finden sind.
Hitler Dokus in Dauerschleife auf N24 kann doch kein Mensch ertragen. :alberteinstein.gif:
Word!!! :good:
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
Kukulcan
Beiträge: 495
Registriert: 15. Jan 2014, 11:44
Wohnort: KA ÁN

Re: FutureMag

Beitragvon Kukulcan » 29. Mai 2016, 13:55

Moin zusammen,
N24 hat auch andere Dokus die ich sehr schätze. Da wären die Wissenschaftlichen und Astrophysik sendungen, die ich sehr interessant finde. Letzten Sonntag hab ich eine Doku über die Anfänge des Christentums und die vertreibung aus dem Paradies gesehen. War sehr interessant, vor allem die teilweise unbekannten Tatsachen über Adams erste Frau Lilith und einer dritte Person, die im Christentum der Teufel genannt, aber eher der "Verführer" ist.

Naja, wer's mag .. Reichsgeschichten gibt es derzeit zuviele (Alle Für die Dummen) und schalte die meistens auch gleich weg.

Grüße

K

:mrgreen:
Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: FutureMag

Beitragvon hammock » 29. Mai 2016, 21:50

Reichsgeschichten gibt es derzeit zuviele (Alle Für die Dummen)
Hallo K und zusammen,

Für die "Dummen" -> ja, da schließ ich mich dir an. Es gibt bestimmt sehr viele, die sich das unter dem Gesichtspunkt "Hey schau mal, wie toll wir waren" rein ziehen
Aber: für die Schlauen: hach schau mal, wie dumm die damals waren

Was soll man jetzt machen? Den Geschichtsunterricht sozusagen lenken?

... nicht ganz einfach
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
Kukulcan
Beiträge: 495
Registriert: 15. Jan 2014, 11:44
Wohnort: KA ÁN

Re: FutureMag

Beitragvon Kukulcan » 30. Mai 2016, 23:11

Moin hammock,
Geschichtsunterricht sozusagen lenken?
Das Kultusministerium treibt doch gerade genau das Spiel, in dem die vorschreiben, des Führers "Mein Kampf (in kommentierter Fassung)" dem Deutschunterricht vorzuschreiben, welches widerum Israelis auf den Plan ruft, um in ausländische Innenpolitik einzugreifen.

Wenn das bei Erdogan passieren würde, au weia..

Als einer meiner Geschichtslehrer vor etwa einem jahr losgelasen hat, [...]Geschichte würde deshalb unterrichtet, um aus der Geschichte zu lernen[...], musste ich lauthals loslachen, was von 99% meiner Mitstudierenden unverständnis ausgelöst hat.
Meine Antwort war, "Wenn unsere Gesellschaft tatsächlich aus der Geschichte etwas gelernt hätte, würde es auf diesem Planeten anders aussehen und Kriege, Hungersnöte oder Diktaturen würden der 'Geschichte' " angehören.

Zum besseren Verständnis, ich bin dabei, an einerm Abendgymnasium mein Abitur nachzuholen.

Grüße

K

:mrgreen:
Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: FutureMag

Beitragvon hammock » 31. Mai 2016, 16:43

Zum besseren Verständnis, ich bin dabei, an einerm Abendgymnasium mein Abitur nachzuholen.
Hallo K,

eine schöne schwere Mission für dich. Ich hoffe mal, dass wenigstens 1% deiner Gedanken dort ankommen ;-)

:100:
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: FutureMag

Beitragvon hammock » 31. Mai 2016, 21:52

Zurück zu ARTE:

der eine oder andere kennt bestimmt die Sendereihe "Mit offenen Karten" - von und mit Jean-Christophe Victor

http://ddc.arte.tv/zur-sendung?slug=

Sämtliche Folgen gibt es übrigens allesamt auf youtube. Hier ein Beispiel:




Ich finde, diese Sendereihe ist mit Abstand eine der besten Veranschaulichungen vom Weltgeschehen.
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5037
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: FutureMag

Beitragvon chronic » 4. Jun 2016, 16:10

Zurück zum FutureMag. :rolleyes:



Heute mit einem Beitrag aus der kleinen Grossstadt am Rhein. Gelle Puse. ;-)
Ge'ez ጫት


Zurück zu „Alternatives Leben, Nachhaltige Technologien, Permakultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste