Pflanzenwirkstoffe mit anaboler Wirkung

Moderatoren: chronic, Gaius

Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 1867
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Pflanzenwirkstoffe mit anaboler Wirkung

Beitragvon kleinerkiffer84 » 10. Feb 2019, 20:10

Gut zu wissen :good:
Vitamin D ist auf jeden Fall jetzt dauerhaft in meine Supplemente integriert.

Meine 2. Dose Ecdysteron neigt sich in den nächsten Tagen nun dem Ende zu.
Was ich als Fazit nun sagen kann ist, dass bei 6 Kapseln am Tag eindeutig, eine in Zahlen messbare anabole Wirkung eintritt.
Bei den Kniebeugen bin ich jetzt bei 30 Wiederholungen und beim Kreuzheben bei 10.
Beim Bankdrücken hätte ich mir deutlich mehr erwartet. Aber ok, 1 Wiederholung mehr, ist 1 Wiederholung mehr, also eine leichte Steigerung ist auch hier vorhanden.

Jetzt wollte ich mir gerade Nachschub bestellen und sah, dass es derzeit ausverkauft ist. Dafür bin ich jetzt auf eine neue anabole Substanz gestossen, die ich als nächstes ausprobieren werde,
nämlich beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat, erhältlich unter dem Produktnamen Beta-TOR.
https://www.body-attack.at/Body-Attack- ... gKl0_D_BwE

Vielleicht sollte es so sein, dass Ecdysteron gerade ausverkauft ist, damit ich über den Tellerrand blicke und mehrere anabole Substanzen teste. Wie bei den Drogen ist es auch hier wichtig denke ich, ein breites Spektrum an Erfahrung zu sammeln um die einzelnen Stoffgruppen gut zu kennen und ein Gefühl für deren Eigenheiten zu bekommen.
Wenn das Ecdysteron aufgebraucht ist, werde ich also das Beta-TOR testen. Ich teste jetzt mal alles durch, was der Markt an anabolen Substanzen hergibt.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!

Zurück zu „Entheogene und Substanzunabhängige Techniken/ Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast