LSD + Tryptamine Microdosierung Erfahrungen Teilen bitte.

Antworten
LSD-Time
Beiträge: 63
Registriert: 30. Jul 2020, 18:47

LSD + Tryptamine Microdosierung Erfahrungen Teilen bitte.

Beitrag von LSD-Time » 6. Jan 2021, 18:58

Hier soll es um die Erfahrungen mit Microdosierung gehen, ich würde mich Freuen wenn Ihr eure Erfahrungen Teilen würdet 🤗
Ich habe da Erfahrungen mit 4 aco dmt, Pilze, Salvia, aber hauptsächlich mit LSD gemacht und das kann sich eindeutig sehen lassen.
Vielleicht ist es sogar Mini Dosierung aber ich finde es echt spannend wie so eine kleine Menge ausreichen um das Wohlbefinden konstant auf einen echt gutes Level zu halten.

Was ich gemerkt habe ist das ich an manchen Tagen fast vor Energie Platze 😍 so als ob das Licht durch deine Zelle fließt einfach Göttlich dieses Gefühl 😉

Meine Leistung hat sich dadurch enorm gesteigert, ich mache täglich etwas Dehnübungen und jetzt kommt noch Krafttraining dazu ab und an.
Ohne das Microdosierung bin ich dafür immer viel zu faul gewesen.
Ich habe fast nur noch positive Gedanken, so wie ein rosa roter Schleier über mich.

Aber dazu muss ich sagen das manche Erfahrungen auch anders ablaufen können, sehr introvertiert mit Schmerzen die ich dadurch schon einige male erlebt habe.
Was mich wunderte ist das sogar LSD zum Teil den Körper auch reinigt, wahrscheinlich einfach da sich das Bewutsseinzustand etwas erweitert.

Ich nehme das nicht ganz regelmäßig ein, da es irgendwie schon etwas Überwindung kostet hört sich komisch an aber es verusrsacht bei mir genau das Gegenteil von Sucht.

Der beste Ablauf ist es wenn ich 2 Tage Pause mache und am 3 Tag wieder eine Dosierung von 15ug nehme.
Man kommt dadurch irgendwie besser im flow im Leben finde ich.

Eigentlich halte ich nix von Microdosierung aber irgendwie hat es schon seine Berechtigung ist halt der Zeit angepasst worden 😉
Alleine wie klar man nach der Zeit wird im Kopf finde ich schon spannend.

Bei mir wirkt es 2 Tage lang und am 3 Tag ist es komplett weg, interessant wäre das ganze mal über Monate zu testen, vllt erhöht man seine Schwingung konstant.

Nur was ich etwas komisch finde ist, manchmal geht es mir am 3 Tag wenn ich nicht wieder dosiere etwas schlecht also wie eine Depression die auch etwas auf dem Körper wirkt.
Ist ein paar mal aufgetreten, kann nicht sagen ob es daran gelegen hat oder einfach so 🤔
Etwa so wie ein MDMA Kater kommt es mir vor, kann es sein das LSD vielleicht ähnlichkeiten mit Emma hat?

Mich interessiert wie es aussehen würde wenn man das mit der Ursubstabz macht.

Hat jemand eine längere Erfahrung damit gemacht und kann was zu den Nebenwirkung kommen, vielleicht heilt sich ja genau so der Körper Geist in dem man es erlebt und nicht verdrängt.

PS
Antworten