Orientalische Fröhlichkeitspillen (Aphrodisiaka)

Antworten
sven1977
Beiträge: 7
Registriert: 29. Mai 2021, 11:51

Orientalische Fröhlichkeitspillen (Aphrodisiaka)

Beitrag von sven1977 » 4. Jul 2021, 23:51

Hallo,
ich bin gerade über zwei Vorträge gestossen von
Rätsch und Eberling zum Thema Aphrodisiaka.
Rätsch erwähnte eine besondere Mischung
aus Opium, Cannabis, Stechapfel und Gewürzen.
Wer da etwas weiss zur genauen Rezeptur und Dosierung...her damit!
Also das Opium wird ja schwierig zu organisieren...
Aber die anderen Zutaten sind ein Versuch wert.
Ich beschäftige mich sowieso gerade auf theoretischer Ebene mit den Anwendungsmöglichkeiten der Nachtschattengewächse. Wir sind ja bei dieser Mischung flexibel. Es stellen sich halt verschiedene Fragen ...u.a. auch die Einnahmeform....Tee oder Rauchen.
Wenn Opium nicht verfügbar ist, dann halt ohne oder eben andere Alternative beifügen...wie zum Beispiel Yohimbe oder Kratom.
Ich habe gehört dass man sogar die Bilsenkraut Samen rauchen kann.
Benutzeravatar
Psychelution
Beiträge: 64
Registriert: 28. Jan 2021, 15:10

Re: Orientalische Fröhlichkeitspillen (Aphrodisiaka)

Beitrag von Psychelution » 5. Jul 2021, 07:40

Hallo,

schön, dass sich hier jemand über die orientalischen Fröhlichkeitspillen Gedanken macht, ich habe mir erst gestern gedacht, dass die viel zu unbekannt sind!

Christian Rätsch hat ein ganzes Buch zu dem Thema geschrieben:
41nAd0ChOiL._SX348_BO1,204,203,200_.jpg
Darin solltest du auf alle deine Fragen eine Antwort finden und du kannst es einfach bei Amazon bestellen.
Zum Schreiben des Buches wurde Christian Rätsch übrigens von Albert Hofmann motiviert, da er sich selbst für dasThema begeistert hat, jedoch bereits zu alt war um eigene Forschungen zum Thema durchzuführen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Geheimnis des Lebens ist kein Problem, das gelöst werden kann, sondern eine Realität, die erfahren werden muss.

Alan Watts
sven1977
Beiträge: 7
Registriert: 29. Mai 2021, 11:51

Re: Orientalische Fröhlichkeitspillen (Aphrodisiaka)

Beitrag von sven1977 » 8. Jul 2021, 10:29

Ja Mensch, das wusste ich gar nicht dass er sogar ein Buch darüber geschrieben hat. Ich werde mir das sofort bestellen, bin sehr gespannt.
Vielen Dank, dass du mich darauf hingewiesen hast.
Antworten