luzide Träume

Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 16. Jan 2015, 09:56

Also Traumkraut hab ich nie probiert, da ich von zu vielen Leuten gehört hab das es nicht wirklich viel bringen soll!! Kann aber auch an minderer Qualität des hier erhältlichen Krautes liegen...

Also Silene kann schon echt ein Hammer sein, im pflanzlichen Bereich haben wir dazu bereits ein Extrathema http://www.entheobotanik.net/viewtopic.php?f=2&t=16
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 16. Jan 2015, 11:21

:smiley32: Ich wußte es doch: http://www.ura-linda.de/rune1/blatt99.htm
Die Hagal-Rune

Bild

Pflanze: Habichtskraut

4. Steigert die Funktion der Zirbeldrüse
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
Teo Nanacatl
Beiträge: 206
Registriert: 30. Sep 2014, 14:04
Wohnort: Düsseldorf

Re: luzide Träume

Beitrag von Teo Nanacatl » 16. Jan 2015, 17:33

Pusemuckel hat geschrieben:Also Silene kann schon echt ein Hammer sein, im pflanzlichen Bereich haben wir dazu bereits ein Extrathema http://www.entheobotanik.net/viewtopic.php?f=2&t=16
Danke für den Hinweis, sehr hilfreiche Infos !
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 18. Jan 2015, 14:25

Also.... heute ist Sonntag, und ich hätte eigentlich ausschlafen können.....

Nach einer eh schon traumreichen Nacht wachte ich gegen 5.30Uhr auf und wälzte mich ne halbe Stunde hin und her...... Aufgrund meines letzten Traumes :wub: konnte ich irgenwie nicht mehr einschlafen....

Also nahm ich 6 HBK-Kapseln zu mir...

Wirklich fest eingeschlafen bin ich dann zwar nicht mehr, aber es war ein ....naja, ein "kurz-davor" will ich mal sagen, ein sehr tiefgehendes Dösen halt....

Ich bin mir jetzt im nachhinein echt nicht sicher ob ich nicht doch eingeschlafen bin, aber plötzlich ich konnte an den Traum anknüpfen, den ich kurz zuvor gehabt hab!! War ein verdammt nettes Mädel..... :wub:


Lag es nun am HBK oder nicht....?? :92.gif:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 23. Feb 2015, 15:39

Ich möchte nochmals kurz auf die von chronic eine Seite zuvor erwähnten Fieberträume zurückkommen: ich liege ja seit nunmehr fast 4 Tagen mit Fieberschüben und Schüttelfrostattacken im Bett, und konne auch ohne Einnahme von HBK sehr intensive Träume wahrnehmen, die allerdings absolut nicht zu steuern waren!! Beängstigend waren in gewisser Weise auch...... :unsure:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
lebendig
Beiträge: 136
Registriert: 27. Jan 2015, 15:03

Re: luzide Träume

Beitrag von lebendig » 24. Feb 2015, 17:10

Sehr interessantes Thema auf das ich hier heute gestoßen bin.
Und zwar just an dem Tag wo ich zuvor auch einen äußerst intensiven Traum hatte, was für mich auch eher untypisch ist. Definitiv konnte ich feststellen, dass ich mich bei intensiveren aber doch maßvollen Konsum von C kaum bis gar nicht an Träume erinnern kann.
Auch ich habe heut Nacht ordentlich geschwitzt, bin zwischendrin aufgewacht und der Traum knüpfte direkt wieder an. Während des Traums war er mir als solcher bewusst.
Auch bei mir gehört ein Fiebertraum als Kind in das Repertoire meiner intensivsten "High-Erfahrungen".

Fakt ist, dass mir die Auseinandersetzung mit dem sehr starken Traumerlebnis zu einer Entscheidung in der Realität geholfen hat mit der ich mich wesentlich besser abfinden kann als mit der Alternative :7g35sujz.gif:


Bisher fand ich Träume immer als angenehm aber nicht besonders wichtig, beschäftige mich aber in letzter intensiver mit der Thematik und muss feststellen das in anderen Kulturen (Aborigines wurden zb. schon genannt) dem Traum eine wesentlich höhere Bedeutung zukommt als im westlichen "Kulturkreis"


Wahrscheinlich komm ich nicht herum mich doch mal etwas tiefgreifender mit Traumwelten und luziden Träumen zu befassen.
Das schöne ist: es geht im Schlaf! :smiley32:

Von sinnvollem Zeitmanagement selbst im Schlaf
träumt der
ldb
:m037:
Natürlichkeit frisch genießen!
Benutzeravatar
Attic
Beiträge: 1115
Registriert: 14. Sep 2014, 14:41

Re: luzide Träume

Beitrag von Attic » 14. Jun 2015, 11:04

Luzides Träumen habe ich auch mal eine Zeit lang versucht. Realitätschecks und Traumtagebuch geführt (hab dieses vor ein paar Tagen wieder entdeckt :D). Aber weil ich einfach zu wenig geträumt habe - ich kann mich an 95% der Träume nicht erinnern - habe ich es irgendwann aufgegeben. Ein Problem könnte da auch sein das ich einfach direkt schlafe weil ich einfach so kaputt bin abends..
Benutzeravatar
North
Beiträge: 162
Registriert: 24. Jan 2015, 12:39

Re: luzide Träume

Beitrag von North » 18. Jun 2015, 12:36

@Attic
Die Träume an die man sich am besten erinnern kann, finden in den REM-Phasen statt welche vermehrt und länger in den Morgenstunden aufreten. Du kannst schon müde ins Bett gehen, solltest aber lang genug schlafen.
Benutzeravatar
Attic
Beiträge: 1115
Registriert: 14. Sep 2014, 14:41

Re: luzide Träume

Beitrag von Attic » 18. Jun 2015, 18:21

Danke für den Tipp. Ist die REM-Phase nicht alle 3 Stunden? Irgendwie sowas habe ich im Kopf^^
Benutzeravatar
North
Beiträge: 162
Registriert: 24. Jan 2015, 12:39

Re: luzide Träume

Beitrag von North » 20. Jun 2015, 15:27

Ich weiß nur dass sich die Phase wiederholt. In welchen Abstand kann ich dir leider nichts sagen. Soweit ich weiß verlängert sich die Phase allerdings je länger man schläft.
Antworten