luzide Träume

Benutzeravatar
tseuq
Beiträge: 267
Registriert: 7. Jun 2015, 10:19

Re: luzide Träume

Beitrag von tseuq » 2. Sep 2015, 14:46

I didn't care so much about lucid dreaming but I experience a raise in my lucidity while dreaming, without the support of any special lucid-dreaming pratices and substances, because of my awareness of the ongoing mysterium during the awake state.

Every remembering in the now of the ongoing mysterium enhances the activation of a self-programmed-wake-up-call (neuoprogramming - learning) which also seems to be transfered in my dream states without any special focus on that. It feels like awake / dream state become more and more one (of consciousness).

Do you undergo similar experiences?
NotTwo hat geschrieben:I know exactly what you mean, tseuq. Having practised mindfulness for many years as a Buddhist, then self-remembering with Gurdjieff groups, and now ... well just don't have terms for what I believe or what I practise - "just being" sort of covers it - I have seen how that awareness of now can suddenly appear in a dream, waking up so to speak in sleep. These days when it happens I usually start to examine my surroundings and I'm just amazed at how much detail there is to be consciously seen - the texture of things, the heat and cold of objects, the exact shape of things. The dream world is just as detailed as the waking world but just as in the waking state we brush over the detail in an attempt to get something out of the current situation rather than living everything it's got to offer.
And beside of that, it seems that my stream of awareness transcends more and more constantly through these ?different? awake/dream states, what goes along with a decrease of the lacks of memorizsation.

:shock:

Beste Grüße tseuq

[Quelle: dmt-nexus.me]
Everything's sooo peyote-ful...
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2664
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20
Wohnort: Nordkorona

Re: luzide Träume

Beitrag von syzygy » 18. Okt 2015, 13:49

Bild
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Benutzeravatar
Ergin
Beiträge: 335
Registriert: 22. Jun 2014, 23:46

Re: luzide Träume

Beitrag von Ergin » 18. Okt 2015, 16:38

In der letzten Zeit Experimentiere ich ein wenig mit verschiedenen Nootropika, seitdem habe ich extrem lebhafte Träume!
Vor allem habe ich eine viel bessere Erinnerung an diese, alleine von dieser Nacht kann ich mich an zwei Träume erinnern :s-musik-tanz03:
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 19. Okt 2015, 23:43

Zu der Grafik von syzygy ein Kommentar von jemandem, die ich neulich als Mitfahrerin im Auto dabei hatte: angeblich können nur ca. 10% der Menschen vom fliegen träumen bzw. im Traum fliegen...!!?? :smiley33.gif:

Kurz zu dem Thema gegoogelt:
http://traeumen.org/traumarten/traeume-vom-fliegen

http://www.dasschlafmagazin.de/wegezumg ... -kann.html

...hab die Seiten nur kurz überflogen ;-) aber klingt interessant.... :yau:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
curandero
Beiträge: 506
Registriert: 13. Jan 2014, 01:17
Wohnort: Mudderstadt

Re: luzide Träume

Beitrag von curandero » 20. Okt 2015, 00:29

hab die Berichte nich gelesen, aber is auch ausm fenster fliegen inbegriffen? das bin ich nämlich schon oft und kurz vorm Aufprall aufgewacht...
dosis sola venenum facit
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 20. Okt 2015, 00:47

curandero hat geschrieben:..... aber is auch ausm fenster fliegen inbegriffen? ...
....ich nehme immer im Lauf ein paar große Schritte Anlauf und fliege dann ab wie Supermann!!

...oder ich springe von der Bordsteinkante ab und kann fliegen!! Leider hat dies jedoch noch nie geklappt, wenn ich morgens auf dem Weg zur Arbeit war.... egal wie hoch die Bordsteinkante war!! :smiley33.gif:
Ich hab's zumindest versucht, und es muß wirklich lustig ausgesehen haben wie ich in der Realität mit ausgebreiteten Armen darunter gehüpft bin um zu fliegen.... :angel: :irre:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
curandero
Beiträge: 506
Registriert: 13. Jan 2014, 01:17
Wohnort: Mudderstadt

Re: luzide Träume

Beitrag von curandero » 20. Okt 2015, 00:56

die dachten dann sicherlich du bist noch drauf vom Vorabend....
dosis sola venenum facit
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 20. Okt 2015, 00:59

Zum Glück hat mich wohl keiner gesehen.... :angel:

:whistle:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
psilobob
Beiträge: 455
Registriert: 5. Sep 2014, 15:07

Re: luzide Träume

Beitrag von psilobob » 20. Okt 2015, 20:37

Ich habe in meinem ersten luziden Traum versucht zu fliegen, ich bin aber leider nur unheimlich hoch gesprungen und dann gaaanz langsam zurück zum Boden gesegelt :D
War aber sehr lustig, leider nur wurde ich aus diesem Traum geweckt.
Man sollte sich die Zeit nehmen ab und zu innezuhalten um an den Blumen zu riechen, rauchen, essen, schnupfen, brauen, extrahieren, observieren, analysieren oder sie anderweitig wertzuschätzen. :)
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: luzide Träume

Beitrag von Pusemuckel » 2. Nov 2015, 06:30

Also wenn ich das nicht geträumt habe, dann bin ich heute nach zwei mal aufgewacht, hab mich umgedreht, und konnte an den Traum anknüpfen den ich zuvor geträumt hatte!!
Nachdem ich mit dem MD jetzt erstmal Pause machen möchte, damit die körpereigenen Tryptamine ihr Werk tun können, möchte ich mich wieder vermehrt dem Thema "Träuem" widmen, und hab deswegen gestern vor dem zu Bett gehen seit längerem mal wieder eine nicht geringe Dosis HBK konsumiert. Mein Fazit lautet: schöne und intensive Träume, gut ausgeschlafen und vor allem: gute Laune!!! :smiley34:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Antworten