CBD Hanf

Rechtliches
Benutzeravatar
m.speciosa
Beiträge: 551
Registriert: 29. Jul 2018, 11:56

Re: CBD Hanf

Beitrag von m.speciosa » 30. Dez 2018, 13:46

SanPedro1337 hat geschrieben:Weiss jemand, wie der Status von CBD Hanf in Deutschland ist? Wenn ich im Garten eine EU sorte anbaue, kann mir ja rein rechtlich nix geschehen, oder??? danke! SP1337

Genau so illegal wie thc haltiger.

Nutz Hanf Anbau ist in de nur mit Genehmigung erlaubt. Einige Agrar Betriebe gibt es.
allerdings werden nach meinem Kenntnisstand keine Genehmigungen mehr erteilt.
Die letzten so in den Neunzigern.

Des weiteren sind auch wenn man eine Genehmigung hat nur wenige Sorten hier zugelassen.

... Magst du hanf anbauen geh lieber ins Ausland

kleinerkiffer84 hat geschrieben:Holt euch wenn möglich CBD-Gras oder CBD-Hasch, dass hat finde ich die beste Wirkung, für den Preis. Rauchen ist auch eindeutig die beste Konsumform.
Das CBD Öl ist etwas zu teuer und man braucht oral/sublingual vergleichsweise große Mengen für einen spürbaren Effekt.
Noch effektiver sind cbd isolate man kann sie bequem fast ohne Verluste dabben/ dampfen.
Das tolle ist man bekommt diese mit beigabe von destillierten Terpenen von phychodelischen hanf. Und das volkommen legal!
So das man dann auch wirklich Geschmäcker von aktiven Sorten hat, nicht wie bei den cbd hash Sorten die wo sour diesel nicht anders als amnesia schmeckt....
So geht es zumindest mir.

Peace
Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 696
Registriert: 5. Nov 2018, 14:20
Wohnort: Mitteleuropäischer Wohn- & Freizeitpark
Kontaktdaten:

Re: CBD Hanf

Beitrag von harekrishnaharerama » 31. Dez 2018, 05:53

Also wenn sowas legal ist, dann kann es nicht mehr lange dauern...

https://www.ebay.de/itm/CBD-Set-CBD-Blu ... 2889163720

Bild

OT: Wo ist eingentlich das Emoticon mit der fetten Tüte hin? Der wollte mich einladen und jetzt ist er weg ^^
Bild
Antworten