Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
hand
Beiträge: 893
Registriert: 26. Dez 2013, 18:58

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von hand » 26. Mär 2017, 22:41

Podcast mit Terence McKenna über Salvia:
https://psychedelicsalon.com/podcast-53 ... er-plants/
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5210
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von chronic » 3. Mai 2017, 23:12





Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2237
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von Zebra » 4. Mai 2017, 21:06

Eine vierte und letzte Episode der Divinorum Webseries ist noch in der Mache:

Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2395
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von syzygy » 5. Mai 2017, 20:52

Super! Wollte eh mal fragen obs weiter geht. Danke, Zebra :good:
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Benutzeravatar
nrok
Beiträge: 402
Registriert: 16. Jul 2015, 16:58

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von nrok » 7. Mai 2017, 16:23

Einen schönen Sonntag möchte ich euch wünschen und gleichzeitig beginnt der Salvia sich Richtung sonne zu strecken.
IMG_20170507_151816.jpg
IMG_20170507_151808.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Attic
Beiträge: 1112
Registriert: 14. Sep 2014, 14:41

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von Attic » 24. Jul 2017, 14:11

Es gibt recht unterschiedliche Aussagen darüber ob man die Klone von S. divinorum tatsächlich visuell unterscheiden kann, weit verbreitet ist allerdings die Unterscheidung durch die Blattform, welche ich hier erneut darstellen möchte:
Daniel Siebert hat geschrieben:Taking into accout variations in appearance brought on by environmental or cultural conditions, most clones of S. divinorum look identical and therefore cannot be visually distinguished from one another.
WH-Blosser_leaves.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hand
Beiträge: 893
Registriert: 26. Dez 2013, 18:58

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von hand » 24. Jul 2017, 16:13

Stehen die Pflanzen direkt nebeneinander? Sind Alter, Substrat und Topfgröße identisch und werden sie gleich gegossen? Falls nicht, ist der Vergleich ungültig, da Salvia sehr anpassungsfähig ist und je nach Haltungsbedingungen unterschiedliche Formen annehmen kann.
Benutzeravatar
Attic
Beiträge: 1112
Registriert: 14. Sep 2014, 14:41

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von Attic » 24. Jul 2017, 19:20

Alter ist nicht gleich, Topfgröße, Substrat, Gießen und Ort ja.
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5210
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von chronic » 26. Jul 2017, 00:59

Attic hat geschrieben:Es gibt recht unterschiedliche Aussagen darüber ob man die Klone von S. divinorum tatsächlich visuell unterscheiden kann, weit verbreitet ist allerdings die Unterscheidung durch die Blattform, welche ich hier erneut darstellen möchte:
Daniel Siebert hat geschrieben:Taking into accout variations in appearance brought on by environmental or cultural conditions, most clones of S. divinorum look identical and therefore cannot be visually distinguished from one another.
hand hat geschrieben:Stehen die Pflanzen direkt nebeneinander? Sind Alter, Substrat und Topfgröße identisch und werden sie gleich gegossen? Falls nicht, ist der Vergleich ungültig, da Salvia sehr anpassungsfähig ist und je nach Haltungsbedingungen unterschiedliche Formen annehmen kann.
Ihr habt beide recht. Allerdings deutet das Aussehen auf Attics Bildern schon auf die genannten. Links die schmalen Blätter vom Bunnel rechts die breiten von Blosser. Allerdings fehlt auf dem Bild die charakteristische markante breite Äderung des Blosser.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5210
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Salvia divinorum: Bilder, Filme usw.

Beitrag von chronic » 26. Jul 2017, 01:02

Screening of Hallucinogenic Compounds and Genomic Characterisation of 40 Anatolian Salvia Species.

Author information
1 TUBITAK National Metrology Institute (UME), Reference Materials Laboratory, 41400, Kocaeli, Turkey.
2 Department of Chemistry, Faculty of Science and Letters, Istanbul Technical University, 34469, Istanbul, Turkey.
3 Bioanalysis Laboratory, TUBITAK National Metrology Institute (UME), 41400, Kocaeli, Turkey.
4 Organic Chemistry Laboratory, TUBITAK National Metrology Institute (UME), 41400, Kocaeli, Turkey.
5 Department of Pharmacognosy and Phytochemistry, Faculty of Pharmacy, Bezmialem Vakıf University, 34093, Istanbul, Turkey.

Abstract
INTRODUCTION:
Salvia, an important and widely available member of Lamiaceae family. Although comparative analysis on secondary metabolites in several Salvia species from Turkey has been reported, their hallucinogenic chemicals have not been screened thoroughly.

OBJECTIVE:
This study provides LC-MS/MS analysis of 40 Salvia species for screening their psychoactive constituents of salvinorin A and salvinorin B. 5S-rRNA gene non-coding region of Salvia plants was sequenced, aligned and compared with that sequence of Salvia divinorum plant.

METHODOLOGY:
Targeted molecules of salvinorin A and salvinorin B were quantified, using LC-MS/MS, from all aerial parts of 40 Salvia species, collected from different parts of Turkey. Regions of 5S-rRNA gene from different species were amplified by polymerase chain reaction and DNA sequences were aligned with Salvia divinorum DNA sequences.

RESULTS:
Very few of the Salvia species (S. recognita, S. cryptantha and S. glutinosa) contained relatively high levels of salvinorin A (212.86 ± 20.46 μg/g, 51.50 ± 4.95 μg/g and 38.92 ± 3.74 μg/g, respectively). Salvinorin B was also found in Salvia species of S. potentillifolia, S. adenocaulon and S. cryptantha as 2351.99 ± 232.22 μg/g, 768.78 ± 75.90 μg/g and 402.24 ± 39.71 μg/g, respectively. The sequences of 5S-rRNA gene of 40 different Salvia species were presented and it was found that none of the Salvia species in Turkey had similar DNA sequence to Salvia divinorum plant.

CONCLUSION:
This is the first report of screening 40 Salvia species in Turkey according to their psychoactive constituents, salvinorin A and salvinorin B and their genomic structures. It is possible that some of these Salvia species may exhibit some psycho activity. Thus, they need to be screened further. Copyright © 2017 John Wiley & Sons, Ltd.

Copyright © 2017 John Wiley & Sons, Ltd.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28722248
Ge'ez ጫት

Antworten