Wie (wilde) Pilze bestimmen?

Moderatoren: chronic, Gaius

Waaagh
Beiträge: 242
Registriert: 17. Feb 2014, 22:58

Re: Wie (wilde) Pilze bestimmen?

Beitragvon Waaagh » 27. Feb 2019, 12:07

So dann in der Hoffnung das Ganze hier mal produktiv zu unterstützen :

Habe mal ein Sporenbild des semilanceata angehangen.

Wie du siehst Ellipsoid-mandelförmig , Keimporus abgestutzt oder nur unscheinbar zu erkennen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 165
Registriert: 5. Nov 2018, 14:20
Wohnort: Berlin noch...

Re: Wie (wilde) Pilze bestimmen?

Beitragvon harekrishnaharerama » 28. Feb 2019, 05:18

Danke Dir. Garnicht mal so einfach, wenn man sich andere Sporen anschaut. Da muss man erstmal einen Blick für entwickeln.

Diese hier zB. erscheinen erstmal ähnlich von der Farbe und Form. Es ist der Champignon. Was für eine Auflösung benötigt man denn, um relativ zweifelsfrei die Sporen wieder erkennen zu können? Und gibt es eine Bildergalerie mit den Aufnahmen?

Bild
Ich hätte Lust auf eine vegane Gemeinschaft/WG auf dem Land. Überlege anderenfalls in die Nähe vom Ökodorf Sieben Linden zu ziehen.
Benutzeravatar
prankster
Beiträge: 178
Registriert: 2. Jan 2014, 20:25

Re: Wie (wilde) Pilze bestimmen?

Beitragvon prankster » 1. Mär 2019, 09:37

Die werden Champignon nicht Champion genannt. Champignon ist im grund nicht richtig da das nur pilz im französischen bedeutet. Die Pilze sind agaricus, genauer eggerlinge.
Zickezacke, Hühnerkacke Bild
Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 165
Registriert: 5. Nov 2018, 14:20
Wohnort: Berlin noch...

Re: Wie (wilde) Pilze bestimmen?

Beitragvon harekrishnaharerama » 2. Mär 2019, 07:37

Hat natürlich recht. Danke!
Ich hätte Lust auf eine vegane Gemeinschaft/WG auf dem Land. Überlege anderenfalls in die Nähe vom Ökodorf Sieben Linden zu ziehen.
Benutzeravatar
paradoxxl
Beiträge: 83
Registriert: 23. Jan 2014, 20:09

Re: Wie (wilde) Pilze bestimmen?

Beitragvon paradoxxl » 13. Mär 2019, 23:06

Gibt es Methoden (vermutlich abgesehen von DNA Tests), einen Cubensis Strain zu bestimmen?
Ich hab einen 'Rettungs-Versuch' von uralten Sporen am Laufen und die Pilze sind am Fruchten. Ich weiss theoretisch was es für ein Strain ist. Jedoch weiss ich auch, dass ich früher eher unsauber arbeitete. Und wenn ich dann - mit den neuen Sporen - weitere Durchgänge mache, möchte ich keine falsch bezeichnete Prints spenden.

Zurück zu „Pilze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste