Tryptamine und Einnahme von L-Tryptophan

Antworten
Benutzeravatar
fuchs
Beiträge: 68
Registriert: 6. Dez 2023, 14:22

Tryptamine und Einnahme von L-Tryptophan

Beitrag von fuchs »

Hallo zusammen,

beim Lesen von Markus Berger DMT Kompendium bin ich gerade darüber gestolpert, dass die körpereigenen Tryptamine letztlich Metaboliden des L-Tryptophan zu sein scheinen.

Nimmt mensch ja grundsätzlich mit der Nahrung auf und hat als Substitution (zusammen mit Antioxidantien) z. B. in Kapselform auch einen guten Ruf, was die Abpufferung von Folgen/Sideffects von MDMA Konsum angeht.

Mir stellt sich nur gerade die Frage, ob es Quellen oder Erfahrungen eurerseits gibt, inwieweit es Wechselwirkungen (Verstärkung / Abschwächung) im Zusammenhang mit vermehrter L-Tryptophan-Zufuhr und der Wirkung von tryptaminbasierten Psychedelika gibt?
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2898
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Tryptamine und Einnahme von L-Tryptophan

Beitrag von kleinerkiffer84 »

Das ist eine interessante Überlegung.
Vor ein paar Jahren habe ich mal ein EAA-Nahrungsergänzungsmittel aus Sport-Gründen eingenommen, in welchem unter anderem auch L-Tryptophan enthalten ist.
Auf die Tryptamin-Trips konnte ich selber jedoch keine Auswirkungen feststellen.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 868
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: Tryptamine und Einnahme von L-Tryptophan

Beitrag von HB-A »

Moin KK,

kein Scherz: irgendwer hat mal irgendwo
das L-Tryptophan als "Düngezusatz" in kleinen Mengen
zu jedem Pilzsubstrat empfohlen.

Habe es nie verwendet, doch kürzlich ne Tüte entsorgt.
:shrug:
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Antworten