Video-Thread

Alles was nicht in die anderen Bereiche passt

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
tsorp
Beiträge: 204
Registriert: 17. Sep 2019, 06:32

Re: Video-Thread

Beitrag von tsorp » 5. Mai 2020, 11:23

die doku fandich sehr gelungen :)
vor allem das spiel mit dem film blob am anfang :)
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2543
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Video-Thread

Beitrag von syzygy » 12. Mai 2020, 21:41

Unser geheimer 6. Sinn | Doku |ARTE
Viele Menschen denken, dass sie alle Sinne beisammenhaben, wenn sie beim Zählen auf fünf kommen. Doch es gibt noch einen sechsten Sinn: die Propriozeption. Sie hat kein eigenes Organ und agiert unsichtbar tief im Körperinneren. Sie ist die Eigenwahrnehmung der Körperlage im Raum. Für diese Fähigkeit sind sehr komplexe Abläufe erforderlich ...

Tief im Körperinneren verfügt der Mensch über einen im Alltag unverzichtbaren sechsten Sinn: die Propriozeption. Dabei handelt es sich um eine Eigenempfindung, die dem Menschen die Echtzeit-Wahrnehmung der Lage seines Körpers im Raum gestattet und damit das Gehen, Laufen und Schreiben erst möglich macht. Im Gegensatz zu den anderen fünf Sinnen hat die Propriozeption kein eigenes Sinnesorgan. Die Eigenwahrnehmung kommt zustande, weil das Gehirn permanent Nervenreize verarbeitet, die ihm Tausende Rezeptoren aus dem Körper, vor allem aus Muskeln und Sehnen, übermitteln. In der Dokumentation wird die Rolle der Propriozeption bei jeder auch noch so kleinen Körperbewegung mit Unterstützung des Choreographen Yoann Bourgeois veranschaulicht. Um die propriozeptiven Fähigkeiten seiner Tänzer zu stimulieren, platziert er sie auf Drehscheiben, Trampolinen und Wippen. Seine Inszenierungen dienen jeweils als Einführung in die Forschungsarbeiten der verschiedenen Labore, in denen der sechste Sinn untersucht wird. Das Institut des Sciences du Mouvement in Marseille arbeitet seit zehn Jahren mit Ginette, einer der fünf Personen auf der Welt, die die Eigenempfindung verloren haben. An der Universität von Aix-Marseille erforscht Edith Ribot-Ciscar die Funktionsweise von Propriozeptoren. Die Wissenschaftler am CNES in Toulouse versuchen zu beweisen, dass die Schwerkraft ein "Bleifaden" ist, um den herum sich die Propriozeption organisiert. An der Universität von Aix-Marseille will Christine Assaiante mit Hilfe funktionaler MRT-Bildgebung nachweisen, dass der sechste Sinn wichtig für die Herausbildung des Körperschemas ist. Und die Piloten der Patrouille de France bereiten sich dank ihrer propriozeptiven Fähigkeiten mental auf ihre Flüge vor. Besonders erstaunlich ist die Entdeckung von INRA-Forschern, dass Pflanzen, um gerade zu wachsen, ebenfalls die Propriozeption brauchen.

Dokumentation von Vincent Amouroux (F 2019, 53 Min)
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2543
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Video-Thread

Beitrag von syzygy » 16. Mai 2020, 22:17

Lothar Hirneise: Die 10 größten Mythen der Onkologie
Seit über 20 Jahren bereist der Krebsforscher Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, dass es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. Sein 3E-Programm (www.3e-programm.de) beruht auf der Auswertung der Krankengeschichten von Tausenden von Menschen, die Krebs in einem sehr späten Stadium überlebt haben. Bei dieser Auswertung kam deutlich heraus, welchen Stellenwert die Ernährung und die Entgiftung hat. Vor allem zeigte sich jedoch, dass es ab einem bestimmtem Punkt der Erkrankung keine Materie mehr gibt, durch die dritte Personen wie z.B. Ärzte Krebskranke heilen können. In diesem Stadium müssen ganz bestimmte Lebensveränderungen bzw. energetische Prozesse stattfinden, damit Schwerstkranke wieder zurück ins Leben kommen können.

Doch wie kommt es, dass all diese Erkenntnisse nicht an Universitäten gelehrt werden? Warum kennt man in Europa keine erfolgreichen Krebstherapien, die in Russland oder China jeden Tag angewandt werden? Warum wird immer noch so getan als wären Mutationen die Ursache von Krebs, obwohl dies schon vor Jahrzehnten widerlegt wurde? Und warum wird wider besseren Wissens immer noch behauptet, dass unsere Psyche zwar bei fast allen anderen Krankheiten, aber nicht bei Krebs, eine wichtige Rolle spielen kann?

Diese und viele, viele weitere Fragen beantwortet Lothar Hirneise in seinem neuen Vortrag: "Die 10 größten Mythen der Onkologie!"

Der Vortrag wurde am 21.11.2019 in Berlin aufgenommen.

Kapitelübersicht:

0:00:30 Was ist ein Dogma? Die 10 größten Mythen in der Onkologie

0:08:34 Mythos 1 - Wir kennen die Ursache von Krebs

0:31:22 Mythos 2 - Krebsdiagnosen sind sicher und ungefährlich

0:37:58 Mythos 3 - Millionen von Studien beweisen die Erfolge universitärer Therapien

0:48:05 Mythos 4 - Es gibt keine erfolgreiche nicht-universitäre Krebstherapie

0:54:02 Mythos 5 - Es gibt keine erfolgreichen Ernährungstherapien

0:59:17 Mythos 6 - Entgiftungstherapien sind nicht wichtig für Krebskranke

1:05:09 Mythos 7 - Die Psyche spielt keine Rolle bei Krebs

1:10:32 Mythos 8 - Palliative Therapien verlängern das Leben

1:15:21 Mythos 9 - Krebs ist ein Problem des Immunsystems

1:22:25 Mythos 10 - “Wir können nichts mehr für Sie tun” = Tod

1:31:04 Zusammenfassung und Ausblick
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Benutzeravatar
itistao
Beiträge: 10
Registriert: 18. Nov 2016, 13:36
Wohnort: bavaria

Re: Video-Thread

Beitrag von itistao » 21. Mai 2020, 18:08

Benutzeravatar
Arkan
Beiträge: 550
Registriert: 1. Jun 2018, 00:55

Re: Video-Thread

Beitrag von Arkan » 22. Mai 2020, 22:08

Danke
Benutzeravatar
Herr von Böde
Beiträge: 1639
Registriert: 18. Apr 2016, 00:33
Wohnort: Planet Earth (meist)

Re: Video-Thread

Beitrag von Herr von Böde » 24. Mai 2020, 19:39

Den hab ich ja total verpasst


:smiley33.gif:
-------------------

Life Begins At The End Of Your Comfort Zone

https://de.wikipedia.org/wiki/Nichtaggressionsprinzip
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2543
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20

Re: Video-Thread

Beitrag von syzygy » 25. Mai 2020, 18:14

Haha, wie seriös der das rüberbringt :mrgreen:
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Antworten