W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 366
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 24. Jun 2022, 12:50

kleinerkiffer84 hat geschrieben:
23. Jun 2022, 20:08
Besonders der Subaeroginosa fällt mir nämlich auf, dass er extrem vital und schnell wächst.
Moin KK,

der ist durchsetzungsstark und aggressiv wie Atze !
Fruchtet zwar erst im November, hat aber die Potenz wie Atze...

Der andere Australier (Subsecotioides) bildet zwar mengehaft Mycel, um zu Fruchten hat dieser wohl Schwierigkeiten in Mitteleuropa..

Btw, puhle mal wieder, mag sehr überraschend sein. :)
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2599
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von kleinerkiffer84 » 25. Jun 2022, 20:43

So siehts im Topf aktuell aus: :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
glaspilz
Beiträge: 63
Registriert: 9. Jun 2022, 01:46

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von glaspilz » 25. Jun 2022, 23:58

HB-A hat geschrieben:
17. Jun 2022, 10:53
HB-A hat geschrieben:
1. Jun 2022, 09:57
(Wir wurden vor dem Klima-Wandel gewarnt; doch die K-Katastrophe kommt.)

Achtet in den Sommermonaten darauf, dass Eure Beete nicht austrocknen.
Beete in der Nähe regelmässig giessen, fernere Plätze mit reichlich Wasser besuchen...
Und mal leicht und vorsichtig puhlen.

:sunbathing:
Nochmals zur Erinnerung !

Geht raus, schleppt Wasser mit...
In der oberrheinischen Tiefebene sieht es gar nicht gut aus; extremer Wassermangel.

(Echt ein doofes Thema für die junge und auch kommende Generation!)

:beer_drink:
Wäre es vielleicht eine Möglichkeit, ähnlich wie im Garten oder Brachland bei einer Pflanze, einen 5 Liter Kanister oder mehr umgedreht im Boden beim Bett zu installieren? Bei Pflanzen sättigt sich die Erde gut mit Wasser und es schützt vor Trockenheit. Aber ob Holzschnipsel auch das Wasser gleich aufnehmen können und für den richtigen Sättigungsgrad an Feuchtigkeit sorgen können? Tarnen ist ja nicht der Rede wert, Steigung natürlich beachten und es würde vielleicht erheblich Zeit für ein Urlaub geben. Aber ich habe keine Ahnung, ja.
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 366
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 26. Jun 2022, 11:11

kleinerkiffer84 hat geschrieben:
25. Jun 2022, 20:43
So siehts im Topf aktuell aus: :)
Moin KK,

gratuliere ! :yahoo:
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 366
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 26. Jun 2022, 11:20

glaspilz hat geschrieben:
25. Jun 2022, 23:58
, ähnlich wie im Garten oder Brachland bei einer Pflanze, einen 5 Liter Kanister oder mehr umgedreht im Boden beim Bett zu installieren?
... und es würde vielleicht erheblich Zeit für ein Urlaub geben.
Hi G.,
wenn es um Urlaubszeit geht, würde ich reichlich (10l?) Wasser drüber brausen
und dann mit Blättern abdecken.
Die Blätter sollten aber anschliessend wieder weg, kein dauerhaftes Casing !

Würde es regelmässig 1x/Woche regnen, wäre keinerlei Aktion erforderlich.

Machste Cyan?
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
Dick Moby
Beiträge: 354
Registriert: 18. Apr 2020, 20:42

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von Dick Moby » 26. Jun 2022, 23:44

https://youtu.be/YKqsvHPs_9E

Überraschend informatives Video!

Gute Infos zu Ovoids und Cyans outdoor
5.000 I.E. D3+K2, Magnesium Bisglycinat, Bulletproof Coffee, 0,5-1g Hericium Erinaceus und etwas unbehandeltes Meersalz als Frühstück.
Kombiniert mit 16 Stunden Intermittent fasting und 120g Heidelbeeren täglich für ein neues Leben
glaspilz
Beiträge: 63
Registriert: 9. Jun 2022, 01:46

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von glaspilz » 11. Jul 2022, 02:32

HB-A hat geschrieben:
26. Jun 2022, 11:20
glaspilz hat geschrieben:
25. Jun 2022, 23:58
, ähnlich wie im Garten oder Brachland bei einer Pflanze, einen 5 Liter Kanister oder mehr umgedreht im Boden beim Bett zu installieren?
... und es würde vielleicht erheblich Zeit für ein Urlaub geben.
Hi G.,
wenn es um Urlaubszeit geht, würde ich reichlich (10l?) Wasser drüber brausen
und dann mit Blättern abdecken.
Die Blätter sollten aber anschliessend wieder weg, kein dauerhaftes Casing !

Würde es regelmässig 1x/Woche regnen, wäre keinerlei Aktion erforderlich.

Machste Cyan?
Nein, ich züchte aktuell keine Outdoor Pilze und konzentriere mich voll auf den wilden Semilanceata. Meine Freundin hat aber eine Brut am vermehren und setzt die Schnipsel nächstes Jahr raus. Habe alle Hochachtung vor Cyanescens Züchter und sehe da die Zukunft. Azurences und Co. scheinen ja mehr zu Zicken und der blauende Kahlkopf sticht da heraus. Aber wem sag ich das, du bist der Profi.
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 366
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 11. Jul 2022, 09:40

glaspilz hat geschrieben:
11. Jul 2022, 02:32
Meine Freundin hat aber eine Brut am vermehren und setzt die Schnipsel nächstes Jahr raus.
Moin G.,

Brut ? Was für Brut ?
Körnerbrut kannste knicken, wird draussen geklaut !

Wenn es schon Holzschnipsel sind, dann sollte die Freundin das Beet schon Mitte September anlegen...
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 366
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 12. Jul 2022, 08:02

Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Benutzeravatar
HB-A
Beiträge: 366
Registriert: 6. Okt 2020, 12:21

Re: W00Dlover's -- Ps. Azurescens / Ps. Serbica / Ps. Cyanescens / Ps. Allenii

Beitrag von HB-A » 31. Jul 2022, 15:48

Hi *,
ich würde es nicht machen !
IMHO eine Verschwendung von Ressourcen und Zeit, geringer Ertrag für den Aufwand.
Lieber Guerillia-Growing als TEK-Begeisterung...

(Der Link entstammt einer Diskussion, bin selbst nicht auf Shroomery angemeldet.)

Indoor Woodlover Experimentation:
https://www.shroomery.org/forums/showfl ... r/27668300
Weiter unten der Seite noch ein Fazit.

:huh:
Bist Du Dir bewußt,
daß es möglicherweise keine objektive Wahrheit gibt ?
Antworten