Meine Kinder der Götter

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion

Moderatoren: Zebra, Corto, syzygy

Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 599
Registriert: 5. Nov 2018, 14:20
Wohnort: Berlin

Re: Meine Kinder der Götter

Beitrag von harekrishnaharerama » 26. Nov 2019, 21:13

Sicher ist sicher. Ich bin zZ. auch unfreiwillig am Schmachten, schaue ein Cannabisvideo nach dem anderen. Weiß mittlerweile genau Bescheid, was in Kalifornien der Stand der Dinge ist. Ich hoffe, es wird der letzte Winter in dieser Art sein.
Die Legalisierung ist mehr als nur unbeschwerter Zugang zu Drogen. Es ist ein Kampf der Kulturen, den wir maßgeblich mitbestimmen sollten.
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5102
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Meine Kinder der Götter

Beitrag von chronic » 27. Nov 2019, 19:11

kleinerkiffer84 hat geschrieben:
10. Nov 2019, 19:50
Kennt jemand das Problem, dass Psychotria colorata im Spätherbst übermässig viele Blätter verliert?
Meine hat in den vergangenen 2 Tagen bestimmt 10 Stück verloren.
Gut es ist Herbst, da fallen schon mal Blätter runter, aber so ausgeprägt war das in den vergangenen Jahren nie.

Ich habe dann überlegt, was sich an den Standortbedingungen geändert haben könnte. Nichts eigentlich.
Jedoch habe ich sie vorhin wieder mal mit einem Stäbchen gedüngt, was ich davor schon länger nicht mehr gemacht habe.
Um näheres sagen zu können wären weitere Angaben wie der genaue Standort, Gießverhalten usw. nötig.
Bei meinen Pflanzen rieseln seit einigen Wochen Blätter runter. Sie standen vorher draußen und jetzt nach dem Einstellen ins warme dunklere Zimmer entledigen sich die Pflanzen von ihrem Ballast. Das ist erst einmal nichts dramatisches.
kleinerkiffer84 hat geschrieben:
25. Nov 2019, 19:26
Ich habe einen medizinischen Notfall, so eine Scheisse.
Mir ist in der Growbox das LED-Panel kaputt gegangen. Als ich von der Arbeit heim kam war es finster, hab überprüft ob es vielleicht ein einfacher Wackelkontakt etc. ist. Negativ.
Für grössere Basteleinen habe ich keine Energie mehr, jetzt habe ich sofort ein neues bestellt, dass normalerweise in 3-4 Tagen hier sein sollte.
Jetzt die Frage: Was mache ich mit den Stecklingen bis dahin, bzw. was ist für sie der geringere Schock? 4 Tage in der Dunkelheit oder aus der Box raus, umgewöhnen und wieder rein? :smiley33.gif:
Sehr ärgerlich, ausgerechnet jetzt wo 6 neue Stecklinge in der Box richtig saftig wachsen.
Einige Tage ohne Licht sind nicht dramatisch. Das mache ich sogar freiwillig bei meinen Boxen und Pflanzenterrarien wenn ich mal einige Tage weg fahre. Bis zu einer Woche stecken das die meisten ohne größere Einschränkungen weg. Es gab sogar mal eine zwei wöchige Pause ohne das sie eingangen sind oder gespargelt haben.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2103
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Meine Kinder der Götter

Beitrag von kleinerkiffer84 » 27. Nov 2019, 20:39

Der Standort ist seit Beginn immer der gleiche. Es ist ein Fenster auf der Südseite. Ich giesse sie jeden 2. Tag im Schnitt, habe den Eindruck, dass die wirklich viel Wasser braucht.
Jetzt momentan hat der Blattverlust wieder aufgehört, seit ca. 5 Tagen ist nichts mehr runter gefallen und sie hat grüne Triebspitzen auf den Hauptästen.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
kleinerkiffer84
Beiträge: 2103
Registriert: 27. Jan 2014, 21:06

Re: Meine Kinder der Götter

Beitrag von kleinerkiffer84 » 1. Dez 2019, 18:44

Das Panel ist die ganze Woche nicht angekommen und trotz Notlampe ist in der Box alles nur noch verfaultes Heu. :mad:
So ein Scheiss, ausgerechnet jetzt, wo die Stecklinge richtig abgingen.
Da muss ich nochmal von vorne beginnen.
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 599
Registriert: 5. Nov 2018, 14:20
Wohnort: Berlin

Re: Meine Kinder der Götter

Beitrag von harekrishnaharerama » 1. Dez 2019, 18:51

Das tut mir echt leid. Ärgerlich.
Die Legalisierung ist mehr als nur unbeschwerter Zugang zu Drogen. Es ist ein Kampf der Kulturen, den wir maßgeblich mitbestimmen sollten.
Antworten